Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hotel-Restaurant Schloss Engers

STIMMUNGSVOLL zum jeder Jahreszeit

Wer den Norden des Landes Rheinland-Pfalz bereist, der darf sich in Neuwied, etwa zehn Kilometer nordwestlich von Koblenz, auf ein wahrlich architektonisches Kleinod freuen. Reisende Schloss-Liebhaber, aber auch Kunst- und Kulturfreunde sowie Anhänger feiner Genüsse finden in der „Alten Schlossstraße“ mit dem Hotel-Restaurant Schloss Engers ein veritables Juwel. In exponierter Lage thront das vom trierischen Kurfürst Johann Philipp von Walderdorff einst als Jagdschloss erbaute Domizil direkt am Rheinufer.

Schon von außen zeigt sich Schloss Engers als ein Schmuckstück der Baukunst des Rokoko, das von den besten Künstlern jener Zeit geschaffen wurde, ausgestattet mit reichem Rokoko-Dekor, Fresken und herrlichen Prunkräumen. Dem Gast erschließt sich sofort nach Betreten der Räumlichkeiten eine gewisse Aura der Vergangenheit. Zahlreiche Gänge, Salons und der Gewölbekeller atmen den Geist einer längst vergangenen Epoche. Doch, wer nun erwartet, eine gar „getragene“ Szenerie vorzufinden, fühlt sich auf angenehme Weise eines Besseren belehrt. Den Erfordernissen der Zeit entsprechend, logiert der Gast in einem Refugium, das sich als Ensemble aus Schloss, Gästehaus und Residenz zeigt.

„Die ,Residenz Schloss Engers‘ darf sich das erste Passivhaus-Hotel Deutschlands nennen“, verweist Gastgeber Arno Gattschau nicht ohne Stolz auf den aktuellen Status des Vier-Sterne-Domizils. Hier fehlt es dem Gast an nichts, ein Mobiliar vom Feinsten und der luxuriöse kleine Wellness-Bereich im Untergeschoss mit Saunalandschaft mit Dampfbad, Trockensauna, Kaltwasserbecken und einem Massagebereich bieten alles, was sich ein anspruchsvoller Gast auf Reisen wünscht.

Hat man vor im Schloss zu wohnen, taucht man ein in die gelungene Symbiose aus historischem Ambiente und modernem Einrichtungsstil. Die hellen und eleganten Zimmer laden zum Wohlfühlen ein, größtenteils mit direktem Blick auf den Rhein, wo man zum Gesang der Möwen und Tuckern der Schiffe ganz ruhig in den Schlaf sinken kann.

Nur eine Gehminute von Schloss Engers entfernt, mitten in der Innenstadt von Engers, liegt das Gästehaus. Viele Stammkunden haben hier bereits ihr bevorzugtes Gästezimmer gefunden und präferieren vielleicht ein Zimmer mit Badewanne, mit Himmelbett oder anderen charmanten Besonderheiten.

Kultur-, Kunst- und Musikliebhabern ist Schloss Engers in Neuwied bereits seit vielen Jahren als Museum, Konzert- und Kulturhaus ein Begriff. Das kulturelle Programm ist ganzjährig lohnenswert. Die Museumsräume des Schlosses locken mit prunkvollen Möbeln und wechselnden Ausstellungen. Führungen können nach vorheriger Anmeldung arrangiert werden. Großer Beliebtheit erfreuen sich die Open Air-Konzerte, die jeden Sommer auf dem Schlosshof stattfinden. Für Hochzeiten oder Tagungen stehen nicht etwa schnöde und nüchterne Räume sondern herrschaftliche Salons und Säle zur Verfügung.

Sehr schön gestaltet sich auch der Jahreswechsel an diesem besonderen Ort. Gäste erleben Silvester mit einem rauschenden Galaabend mit Sektempfang, Silvesterkonzert, 5-Gänge Menü oder Galabüffet, Tanz bei Orchestermusik im Gartensaal und Feuerwerk – buchbar auch als Arrangement.

Solchermaßen eingetaucht in kostbare Wohlfühl-Atmosphäre darf man sich als Gast jederzeit ganz unbeschwert auf die lukullischen Darbietungen freuen. Das gastliche Haus spannt den kulinarischen Bogen vom „schnellen“ Happen auf der Rheinterrasse über einen herzhaften Mittagsschmaus bis zum ausgiebigen „fine dining“ im stimmungsvollen Schlossgewölbe. Küchenchef Jürgen Bender verwendet nach dem Lauf der Jahreszeiten ausschließlich marktfrische Zutaten, um daraus heimische und exotische Gerichte zu kreieren. Die Kreszenzenliste macht Lust auf Weine deutscher Spitzenwinzer.

Öffnungszeiten Küche: 18.00 – 22.00 Uhr
Ruhetag: keiner
Kreditkarten: Mastercard, Visa, EC-Cash.

Hotel-Restaurant Schloss Engers

Geschäftsführer Schloss Engers Betriebs GmbH: Arno Gattschau

Alte Schloßstraße 2
56566 Neuwied

Telefon: 0 26 22 / 9 26 42 95
Telefax: 0 26 22 / 9 26 41 63

eMail: restaurant@schloss-engers.de
Homepage: http://www.schloss-engers.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...