Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Landgasthof Schmuck

LÄNDLICHE Tafel- und Festfreuden

Auch die kleineren Orte vor den Toren der bayerischen Landeshauptstadt München beweisen: Abseits der großen Trassen steckt das ländlich geprägte Oberbayern voller schmucker Einkehr- Adressen, die darauf warten, von Gästen entdeckt zu werden. Mit einem herzlichen „Grias God“ empfangen Angelika und Franz Schmuck ihre Gäste in ihrem charmanten Landgasthof in Sauerlach im beschaulichen Ortsteil Arget.

Hier, im Herzen Bayerns, ist alles noch so, wie man sich einen Familienbetrieb wünscht, der in fünfter Generation Tradition mit Moderne, Brauchtum mit Fortschritt vereint. Wo Bayern noch bayerisch ist, fließt das ganze Herzblut von Familie Schmuck mit ihren fünf Kindern in die Pflege der heimischen Lebensart, auch was das Engagement für Kultur und Kulinarik betrifft. Als Gast fühlt man sich sehr schnell daheim in den behaglichen Stuben, im Restaurant, im angeschlossenen Hotel mit seinen 28 Zimmern, im Sommer im gemütlichen Biergarten, im Stadl als Festsaal für private oder geschäftliche Anlässe für bis zu 300 Personen.

Die kulinarischen Geschicke des Hauses hält seit Mai 2011 Küchenchef Daniel Fränkel in der Hand. Er versteht sich vortrefflich auf bayerische Schmankerln und eine gehobene Regionalküche.

Den verwöhnten Gaumen erfreuen je nach Jahreszeit zumeist regionale Produkte von ausgesuchten Lieferanten, die zu kulinarischen Köstlichkeiten veredelt werden. Beim Fleisch macht es der Chef persönlich. „Von der artgerechten Tierhaltung bis hin zum Ackerbau wird bei uns alles selbst betrieben. Unsere hauseigene Metzgerei ist bekannt für ihre bayerischen Fleisch- und Wurstspezialitäten“, erklärt Franz Schmuck. Und so grüßen von der Karte À-la-carte-Gerichte wie Argeter Zwiebelrostbraten auf Madeirasauce mit Butterspätzle, Röst- und Schmorzwiebeln, paniertes Kalbsschnitzel mit Kartoffel-Rucola- Salat und Preiselbeeren oder Klassiker wie frisch gekochtes Tellerfleisch mit Gemüsestreifen und Steirer Kren, dazu hausgemachter Kartoffelsalat. Jeweils zwei Menüs begleiten den Gast kulinarisch durch den Tag, im vierwöchentlichen Turnus wechselt das schmackhafte Monatsmenü.

Auch der Unterhaltungsfaktor wird im Haus großgeschrieben. Für die besonderen Momente im Leben offeriert der Landgasthof Schmuck einen stimmungsvollen Rahmen für Feste, Veranstaltungen und Hochzeiten.

Öffnungszeiten Küche: 11.30 – 22.00 Uhr
Ruhetag: keiner

Kreditkarten: Mastercard, EC-Karte

Landgasthof Schmuck

Gastgeber: Angelika und Franz Schmuck

Oberhamer Straße 3
82054 Sauerlach-Arget

Telefon: 0 81 04 / 17 77
Telefax: 0 81 04 / 61 28 - 2

eMail: kontakt@gasthof-schmuck.de
Homepage: http://www.gasthof-schmuck.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...