Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Palais-Hotel Erzherzog Johann

ERSTE ADRESSE für Feinschmecker in Graz

Bereits im 18. Jahrhundert kamen im „ersten Haus am Platz“ Persönlichkeiten aus der Aristokratie und aus Künstlerkreisen zum Genießen und geselligen Miteinander zusammen. Und auch heute hat das traditionsreichste Hotel der Stadt im Herzen von Graz nichts von seinem Charme und Flair verloren, ohne dabei verstaubt zu wirken.

Das ehemalige Barockpalais bildete bereits im 16. Jahrhundert die Kulisse für den größten Einkehrgasthof innerhalb der Grazer Stadtmauern. Seit über einhundert Jahren befindet sich das Palais im Besitz der Familie Reif-Breitwieser – Bernhard Reif-Breitwieser und Romana prägen das Vier-Sterne-Hotel mit großer Leidenschaft und Herzlichkeit. Auch durch regelmäßige Restaurationen hat das Hotel im Laufe der Jahrzehnte nichts von seinem historischen Charme verloren, sondern nur noch an Komfort gewonnen.

Die sechzig Zimmer und Suiten sind mit größter Detailverliebtheit gestaltet – jeder Raum erhält durch erlesenes Mobiliar und Materialien, ein harmonisches Farbkonzept und modernste Annehmlichkeiten seinen ganz individuellen Charme und alle verbreiten wahres Wohlfühl-Ambiente. Erst kürzlich wurde die neue „Erzherzog Johann“ Jagdsuite eingerichtet, die an die Jagdleidschaft des „Steirischen Prinzen“ erinnert.

Der neue junge Küchenchef, Tobias Schwarz, der sich in den vergangenen eineinhalb Jahren den letzten Schliff in Lafer’s „Stromburg“ geholt hat führt nun Regie über die exzellente steirische Küche. Das kulinarische Herzstück des Vier- Sterne-Hotels ist der prächtige, mediterran begrünte Wintergarten. Seit 2010 können Gäste, Touristen und Einheimische hier im Café-Restaurant den ganzen Tag über schlemmen und genießen – vom Frühstück über Lunch und Kaffee bis hin zum eleganten Dinner.

Während tagsüber traditionelle österreichische Küche serviert wird, genießen Gourmets von der Abendkarte Degustations- sowie vegetarische Genuss-Menüs mit stets frischen regionalen Produkten. Die fein zubereiteten Gerichte werden von erlesenen Positionen aus dem hauseigenen Weinkeller hervorragend ergänzt. Die Spezialität der hauseigenen Patisserie, die wunderbare Kunstwerke zaubert, ist die „Erzherzog-Johann-Torte“ mit Marzipan, Kürbiskernen und Pariser Creme.

Der mit Glas überdachte Innenhof bildet als vierstöckiges Atrium einen einzigartigen Mittelpunkt des Hauses. Aus der Barock-Epoche des 18. Jahrhunderts stammen die prachtvollen Schmiedearbeiten für die Geländer im Innenhof, die sich bis heute unverändert erhalten haben. Ein weiterer beliebter Treffpunkt im Erzherzog Johann ist die „Ernst Fuchs Bar“. Eindrucksvoll gestaltet von dem dem phantastischen Realisten Prof. Ernst Fuchs, ist sie seit mehr als dreißig Jahren eine Institution für Grazer und Hotelgäste, in der Scott Forrester die fantasievollsten Getränkevariationen kreiert. In dieser Umgebung lässt es sich nicht nur wunderbar verweilen und genießen, sondern ebenso hervorragend Tagen mit modernster Technik, dem stets exzellenten Service und feinster Bewirtung.

Entspannung für Körper und Seele versprechen die Sauna mit schöner Sonnenterrasse sowie ein Fitnessraum im Dachgeschoss.

Öffnungszeiten Küche: täglich 9.00 – 21.30 Uhr

Zimmerpreise: Doppelpreise ab 145 Euro pro Nacht, inklusive Büfettfrühstück,
kostenloser Benutzung von Sauna, Sonnenterrasse und Fitnessraum,

Kreditkarten: Visa, American Express, Diners Club, Mastercard.

Palais-Hotel Erzherzog Johann

Gastgeber: Familie Reif-Breitwieser

Sackstraße 3–5
A-8010 Graz

Telefon: 00 43 / 3 16 / 81 16 16
Telefax: 00 43 / 3 16 / 81 15 15

eMail: office@erzherzog-johann.com
Homepage: http://www.erzherzog-johann.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...