Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Art & Business Hotel

KUNSTGENUSS in der fränkischen Metropole

Sie sind innovativ, kreativ und höchst erfolgreiche Quereinsteiger. Vor fünf Jahren haben Christian und Friederike Hirschfelder – er Architekt, sie Künstlerin – zusammen mit ihrem Sohn Ferdinand das Abenteuer Gastronomie gewagt. Innerhalb weniger Monate ließen sie ein in die Jahre gekommenes Hotel in Nürnbergs City zu einem „Art & Business Hotel“ umbauen.

„Als Gäste von Hotels im In- und Ausland haben wir jahrelang Eindrücke und Ideen gesammelt, wie eigentlich ein Stadthotel gestaltet sein sollte“, erzählt Friederike Hirschfelder. Die exklusive Lage überzeugten die Malerin und ihre Familie. „Über das alte Interieur wollen wir gar nicht mehr sprechen, dunkelgrüner Veloursteppichboden, mehr muss ich wohl nicht sagen“, lacht sie und zeigt auf den Innenhof. „Nur Mülltonnen standen dort.“ Heute besticht das begrünte lauschige Plätzchen mit farbenfrohen Stühlen und Platanen. Modernes Mobiliar, ausgesuchtes Design und Kunstwerke ließen aus der ehemals unauffälligen Herberge ein „Boutique Hotel“ (garni) der gehobenen Drei-Sterne-Klasse werden. Extrabreite belgische Betten mit hochwertigen Matratzen sorgen für den perfekten Schlafkomfort. Die großzügig geschnittenen Superior-Zimmer sind mit modernsten Designerbädern und Klimaanlage ausgestattet. „Die Gäste sind sehr zufrieden“, freut sich die charmante Hotelchefin. In jedem der frischen und heiteren Gästezimmer hängt eine Originalarbeit aus der großen Kunstsammlung der Hoteliersfamilie. Aktuell vor allem große Formate von Peter Kampehl, dazu Werke von Inge Gutbrod, Carla Roth, Hans-Karl Busch und Tom Schrade.

Die beleuchtete art-bar und Lounge lädt am Abend zum Verweilen auf ein Glas Wein oder einen Cocktail ein und bietet auch eine ungewöhnliche Snackkarte an. In der kleinen Bibliothek findet man kostenlos die aktuelle Tagespresse. Witzig: Auf einem überdimensional großen DVD-Player hopst munter eine Vogelschar, im Winter flackert dort dann ein Kaminfeuer.

Bei den Gästen äußerst beliebten „Wine & Dine“- Events stehen Ferdinand und Christian Hirschfelder persönlich am Herd, werden dabei oft von einem befreundeten Sternekoch unterstützt. Da die Gastgeber eine große Affinität zu edlen Tropfen haben, ist das Weinangebot im Art & Business Hotel ein Genuss für jeden Önophilen.

Der helle Frühstücksraum macht schon am Morgen gute Laune. Schwarze Stühle (Moroso) und knallrote Tische bestimmen das Bild. Gestärkt mit frischem Kuchen, hausgemachten Marmeladen (himmlisch: Zwetschgenmarmelade mit Lebkuchengewürz!), Nürnberger Rostbratwürstchen, Obstsalat, Käse von Deutschlands Maître affineur Nr. 1 Volker Waltmann aus Erlangen und anderen regionalen Köstlichkeiten kann der Tag mitten in der fränkischen Metropole beginnen.

49 Zimmer
Übernachtungspreise: EZ ab 89 Euro, DZ ab 115 Euro
Wochenendermäßigungen
Kreditkarten: alle

Art & Business Hotel

Gastgeber: Ferdinand Hirschfelder
Hoteldirektorin: Stephanie Scheuerecker

Gleißbühlstraße 15
90402 Nürnberg


Telefon: 09 11 / 23 21 0
Telefax: 09 11 / 23 21 511

eMail: info@art-business-hotel.com
Homepage: http://www.art-business-hotel.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...