Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

HIGH LIFE Heft 33


© FOTO: HONDA AIRCRAFT COMPANY

HondaJet
BALANCE zwischen Innovation und Inspiration

Soichiro Honda, Gründer eines der bedeutendsten Automobilunternehmen der Welt, träumte Zeit seines Lebens davon, seinen Erfolg und seine technischen Fähigkeiten in den Bereich der Aviation zu übertragen. Leider verstarb er 1991 im Alter von 85 Jahren und konnte so die Gründung der Honda Aircraft Company im Jahre 2006 in North Carolina nicht mehr miterleben. Nach 20-jähriger Entwicklungsarbeit und Forschung wird hier der zweistrahlige HondaJet gefertigt, den die Amerikaner aufgrund seines Preises von 4,5 Millionen Dollar gerne den „Civic“ der Lüfte nennen und von dem die ersten Serienmaschinen Ende 2014 an ihre Kunden ausgeliefert werden sollen.

TEXT THOMAS KLOCKE FOTOS HONDA AIRCRAFT COMPANY

Der HondaJet ist eines der leichtesten Geschäftsreiseflugzeuge der Welt, der seine Kritiker durch Leistung, Komfort, Qualität und Effizienz überzeugt hat. Er ist der schnellste Ultra-Light-Jet mit der größten Reiseflughöhe und dem effizientesten Kraftstoffverbrauch in seiner Klasse. Der HondaJet umfasst viele technologische Innovationen im Luftfahrt-Design, einschließlich der einzigartigen Over-the-Wing-Motorhalter-Konfiguration, die dramatisch die Leistung und Kraftstoffeffizienz durch Verringerung des Luftwiderstandes verbessert. Dieses besondere Flugwerk-Design reduziert auch den Lärm in der Kabine deutlich, außerdem ermöglicht es mehr Geräumigkeit in der Kabine.

Der HondaJet wird von zwei sehr sparsamen GE Honda HF120 Turbofan-Triebwerken angetrieben, mit denen er eine Reisegeschwindigkeit von 778 km/h erreicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Jets, die aus Aluminium gefertigt werden, besteht der HondaJet aus einem leichten, mit Kohlefaser verstärkten Composite-Rumpf, einer innovativen Kombination aus fester Struktur und Waben-Sandwich-Bauweise.

Die Entwicklung des HondaJets begann mit einem weißen, leeren Papier. Alle bisherigen Grundsätze der Luftfahrt wurden zunächst in Frage gestellt. Aufgrund der Verpflichtung der Honda Aircraft Company zum Schutz der Umwelt wurden alle Planungsziele einem möglichst geringen Gewicht des Flugzeuges und somit einem geringen Treibstoffverbrauch und vermindertem Schadstoffausstoß untergeordnet.

Die Philosophie der Nachhaltigkeit beschränkt sich bei der Honda Aircraft Company aber nicht nur auf die Fluggeräte, auch das Produktionsgebäude wurde LEED-GOLD-zertifiziert. Doch neben der Performance und Leistungseffizienz kommt auch der Komfort der fünf Passagiere an Bord nicht zu kurz. Die Kabine bietet mehr Platz als jede andere in dieser Klasse; sie soll den Reisenden ebenso als optimaler Arbeitsbereich wie auch als entspannende Ruhezone dienen. Mit der Entwicklung und Gestaltung der vollständig justierbaren Executive-Sitze, der vollständig privaten Toilette und einer Vielzahl von weiteren modernen Annehmlichkeiten haben die Honda-Aircraft-Designer sicherlich ein Meisterstück vollbracht.

 

Seit mehr als 60 Jahren hat die Honda Motor Company die Menschheit mit Mobilität, Geschwindigkeit, Wirtschaftlichkeit und Freude an der Fortbewegung unterstützt. Mit dem HondaJet wird jetzt der Inbegriff der komfortablen und nachhaltigen Mobilität der Menschen, so wie Soichiro Honda sie in seiner Philosophie „Zuerst der Mensch, dann die Maschine“ definierte, in eine neue Dimension gehoben. Er hätte sicherlich große Freude an seinem HondaJet gehabt.

www.hondajet.honda.com

Die aktuelle HIGH LIFE Ausgabe 8/2013, Heft 33, erhalten Sie in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder genießen Sie HIGH LIFE dreimal im Jahr im kostengünstigen Abonnement frei Haus.

ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...