Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Brondo Architect Hotel

BOHO-CHIC im Loft-Charakter

Die Suiten tragen die Namen berühmter Architekten – den des Briten Norman Foster zum Beispiel, des US-Amerikaners Louis Kahn oder Renzo Piano. Der Italiener schuf den Masterplan zur Rekonstruktion des Potsdamer Platzes in Berlin.

Fünf Suiten verfügen über eine eigene Terrasse, vier über eine komplette Gaggenau-Küche. Die Einrichtung ist themengebunden (Musik, Reisen, Zeitgeist, Architektur, Nautik) und entspricht der neuesten Tendenz für Hoteleinrichtungen, die als Boho-Chic oder Luxusbohème bezeichnet wird. Die Kunst der Vermischung dominiert im gesamten Haus. Hier dient ein Kinderschlitten als Couchtisch, dort spendet eine schicke Designerlampe Licht, ein blumenbestickter Lederstiefel dient als Türhalter, eine Schaufensterpuppe mit Dior-Jäckchen verführt zum Schmunzeln. Alles gemeinsam verleiht dem Brondo Architect Hotel im Herzen von Palma seinen einzigartigen Charakter.

Die Synthese aus Alt und Neu, aus Hippie-Schick und Zeitgeist scheint perfekt gelungen. Verwunderlich ist das nicht. Immerhin ist es das renommierte Architekturbüro „Studio N6 arquitector“, das hier unter der Leitung von Narcis Ventura die firmeneigenen Gebäude aus dem 17. und 20. Jahrhundert zusammenführte und stilsicher in ein außergewöhnliches Hotel verwandelte. „Wir haben am 1. Juni 2012 eröffnet. Unser Haus ist jung, lebendig und es wächst noch“, erklärt Ana Jurado in perfektem Deutsch. „Ich habe lange in Ulm gelebt“, verrät die freundliche Direktorin. Besonders extravagant präsentiert sich das Restaurant – untergebracht in einem riesigen Loft. Assoziationen mit Restaurants in New York oder Paris sind unvermeidlich oder vielleicht auch gewollt.

Hier findet man verschiedene Stuhldesigns, Metallregale, einen riesigen Apothekerschrank im Shabby-Look, eine moderne Bar und überraschend spießige Tischdecken. Eine Ausstellung mit Jazz-Fotos von Gerardo Cañellas zeigt eine weitere Leidenschaft von Narcis Ventura. „Er liebt Kunst und Jazz. Wir bieten Jazz- Abende, Live-Musik, Lesungen und wechselnde Ausstellungen. Bei uns gibt es immer etwa zu entdecken“, so Ana Jurado. Durch die große Glasfront fällt der Blick auf eine Chill-out-Terrasse im angesagten Lounge-Charakter. Die Umsetzung der ausgezeichneten internationalen Küche mit mallorquinischen Einflüssen obliegt dem Argentinier Mariano Dima. Überraschend günstig: Das Drei-Gang-Menü zum Lunch kostet 13 Euro und wechselt wöchentlich.

Öffnungszeiten Restaurant, warme Küche: 13.30 – 16.00 Uhr und 20.30 – 23.00 Uhr
Ruhetag: Sonntag

14 Zimmer inklusive 6 Suiten
Übernachtungspreise: ab 180 Euro inklusive Frühstück

Fitnessraum (auf Wunsch Personaltrainer), Bibliothek, Tagungsräume
Kreditkarten: Visa, Mastercard, EC-Karte.

Brondo Architect Hotel

Inhaber: Architekturbüro Studio N6 arquitector
Hoteldirektorin: Ana Jurado

Carrer Can Brondo 4,
E-07001 Palma

Telefon: 00 34 / 971 / 720 507
Telefax: 00 34 / 971 / 712 881

eMail: booking@brondoa.com
Homepage: http://www.brondoarchitect.com
ANZEIGE


Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...