Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Boutique Hotel Stadthalle Wien

SCHLAFEN mit ruhigem (Umwelt-)Gewissen

Der Tourismus ist nach der Industrie und den Autos der drittgrößte CO2-Verursacher weltweit! Dagegen wollte ich mit meinen Möglichkeiten und in meinem Rahmen etwas unternehmen“, sagt Michaela Reitterer, die im Januar dieses Jahres zur Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung gewählt wurde. Mit ihrem eigenen Hotel, dem Boutique Hotel Stadthalle Wien, welches sie 2002 von ihren Eltern erwarb, beschritt die Powerfrau völlig neue Wege in der Energieeinsparung und Umweltfreundlichkeit.

„Der bewusste Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen ist mir seit jeher eine Herzensangelegenheit. Als ich vor der Entscheidung stand, mein Hotel rentabel und umweltbewusst zu erweitern, kam mir die Idee mit dem Passivhaus. Einen städtischen Hotelneubau nach dieser Methode hatte es zuvor noch nie gegeben. Das war eine echte Herausforderung für mich und die beteiligten Handwerksbetriebe“, erinnert sich die Hotelière des Jahres 2010. Seit der Umsetzung ihres Plans in 2007 erzeugt das Hotel seine Energie eigenständig: mit einer Solaranlage, einer Fotovoltaikanlage und einer Wasserwärmepumpe (vielleicht bald auch mit Windrädern). Damit war das Boutique Hotel Stadthalle Wien weltweit das erste Stadthotel mit Null-Energie-Bilanz. Zusätzlich wird das Trinkwasser nach der Grander-Methode belebt und mit dem anfallenden Brunnenwasser werden der Garten und das wunderschöne Lavendelfeld auf dem Hoteldach gegossen sowie die Toiletten gespült.

Für ihr außerordentliches Engagement in Sachen Umweltschutz erhielt Michaela Reitterer bereits zahlreiche Auszeichnungen, darunter der Umweltpreis der Stadt Wien und der Staatspreis für Tourismus (2009), der Österreichische Klimaschutzpreis (2010), der Sterne-Award der WKO in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ (2011) und das Europäische Umweltzeichen (2012). Das vorbildliche Drei-Sterne-Hotel im urbanen 15. Bezirk Fünfhaus – unweit des Westbahnhofs – verfügt insgesamt über achtzig Zimmer, achtundreißig davon im modernen Passivhaus. Neueste Raumklimatechnik garantiert dort permanente Frischluftzufuhr in angenehm trendigem Ambiente. Die restlichen 42 Zimmer verteilen sich im Stammhaus, einem komplett renovierten Wiener Jahrhundertwendehaus. Sie sind unterschiedlich groß und sehr charmant eingerichtet.

Morgens verwöhnt ein sehr gutes und reichhaltiges Frühstücksbüfett, bei dem auch Vegetarier und Veganer nicht zu kurz kommen. Gäste genießen im gemütlichen Frühstücksraum oder bei entsprechender Witterung im idyllischen Garten. Ein besonderes „Bonbon“ halten die Chefin und ihr sehr motiviertes Team für Reisende bereit, die mit dem Zug oder dem Fahrrad anreisen: Sie erhalten als „grünen Bonus“ einen zehnprozentigen Rabatt auf den Zimmerpreis!

Öffnungszeiten Küche: Hotel garni, nur Frühstück

Übernachtungspreise im DZ: je nach Kategorie und Saison 108 – 158 Euro inklusive Frühstück, Kreditkarten: American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte.

Boutique Hotel Stadthalle Wien

Inhaberin: Michaela Reitterer

Hackengasse 20
A-1150 Wien


Telefon: 00 43 / (0) 1 / 9 82 42 72
Telefax: 00 43 / (0) 1 / 9 82 42 72 56

eMail: office@hotelstadthalle.at
Homepage: http://www.hotelstadthalle.at
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...