Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

HIGH LIFE Heft 34

Aston Martin Vanquish Volante
DAS SCHNELLSTE CABRIO, DAS ASTON MARTIN JE GEBAUT HAT

Nach seinem umjubelten Debüt im kalifornischen Pebble Beach gehörte der Aston Martin Volante auch auf der IAA zu den Stars unter den Supersportwagen. Dieser Grand Tourer ist das Ergebnis aus 100 Jahren Aston Martin Power, Beauty & Soul. Angetrieben vom gleichen AM11-V12-Motor wie das Coupé, beschleunigt der ultimative Volante von 0 auf 100 km/h in 4,1 s. Mit seinen 573 PS erreicht er eine Höchstgeschwindigkeit von 295 km/h. Damit ist der Vanquish Volante das schnellste Cabriolet, das Aston Martin jemals erschaffen hat.

Im Jahre 2012 wurde das Vanquish Coupé vorgestellt, es kombinierte außergewöhnliche Technologie in perfekter Weise mit purer Schönheit. Das Designteam unter der Leitung von Marek Reichmann erschuf ein Auto von höchstem Wiedererkennungswert, jedoch mit einem muskulösen neuen Erscheinungsbild, sehnig, fein elegant und kraftvoll zugleich. Um den Vanquish Volante zu entwerfen, verfeinerten die Designer nun die Coupé-Karosserie. Sie kreierten ein markantes Cabrio-Styling und behielten dabei die ausgewogenen Proportionen und die Aerodynamik bei. Proportion, Eleganz und Klarheit: Der Vanquish Volante verfügt zweifellos über eine der schönsten Karosserien seiner Klasse. Ein neuer aerodynamisch angepasster Kofferraumdeckel, der von der Verdeckmechanik nicht beeinträchtigt wird, verfügt im Vergleich zum Vorgängermodell, dem DBS Volante, mit 279 Litern um fast 50 Prozent mehr Volumen.

Der fortschrittliche Carbon-Werkstoff ermöglichte es, den mittlerweile legendären Kofferraum mit integriertem Heckspoiler zu gestalten. Angepasst auf den Vanquish Volante, verbessert dieses aus einem Stück bestehende Bauteil die Aerodynamik, den Anpressdruck und das Fahrverhalten. Es benötigt zwei Tage Arbeit zur Herstellung und vereint Handwerkskunst und Formschönheit. Beim Vanquish Volante ist darüber hinaus die dritte Bremsleuchte geschickt im Spoiler integriert. Ein weiteres auffälliges Design-Detail ist die neue Windschutzscheibe, die ohne Rahmen direkt an das Cabrio-Dach angrenzt. Das dreilagige Leichtbauverdeck öffnet und schließt innerhalb von 14 Sekunden und funktioniert bis zu einem Tempo von 45 km/h. Die bis ins Detail durchdachte Leichtbauweise ist der Grund dafür, dass der 4,73 m lange und 2,06 m breite Bolide insgesamt nur 1,844 kg auf die Waage bringt.

Durch die Power des AM11-V 12-Motors mit seinen 573 PS und einem maximalen Drehmoment von 620 Newtonmetern, die durch ein Sechsgang-Automatikgetriebe perfekt auf die Straße gebracht werden, verfügt der Volante über eine unglaubliche Agilität. Die makellosen Oberflächen, die echten Materialien und die raffinierten Details des Vanquish Coupé fallen sofort ins Auge. Die neue Mittelkonsole ist angelehnt an die des legendären One-77 und vereint Ergonomie mit Eleganz.

 

Das Interieur kann in tausenden verschiedenen Farbund Materialkombinationen ganz individuell gestaltet werden – von dramatischen Kontrasten bis hin zu dezentem Ton-in-Ton: Fünf Lederarten, über 30 Lederfarben und 40 Garnfarben lassen eine unglaubliche Gestaltungsvielfalt zu. Damit es auch bei Open- Air-Fahrten „ordentlich etwas auf die Ohren gibt“, verfügt der Aston Martin Volante serienmäßig über eine 1000-Watt-Bang-&-Olufsen-BeoSound-Anlage, die sich selbsttätig der Geräuschkulisse anpasst. Im Vanquish Volante wurde ohne Zweifel ein neuer Maßstab in Bezug auf Luxus in der GT-Klasse gesteckt.

www.astonmartin.com

Die aktuelle HIGH LIFE Ausgabe 11/2013, Heft 34, erhalten Sie in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder genießen Sie HIGH LIFE dreimal im Jahr im kostengünstigen Abonnement frei Haus.

ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...