Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

HIGH LIFE Heft 35

AGELESS STYLE

An einem grauen, nasskalten Februartag trafen wir uns in einer ehemaligen Gesenkschmiede, in der über 100 Jahre lang bis zu eintausend Mitarbeiter schwere Schmiedeteile hergestellt haben. Das große Schwungrad, die „Transmission“, trieb damals acht Riemenfallhämmer an. Umgeben von dieser einzigartigen, morbiden Industriearchitektur versammelten wir hier sieben einzigartige Sportwagen aus der Vergangenheit und der Gegenwart, darunter einige der schönsten und teuersten Sportwagen, die Porsche je hergestellt hat, wie zum Beispiel den 550 Spyder, den Fahrzeugtyp, mit dem James Dean so tragisch ums Leben kam. Zusammen mit einem 356 Speedster Cabrio und dem aktuellen 911 Carrera S wurde hier fünfzig Jahre deutsche Sportwagengeschichte dokumentiert.

Dazu gesellten sich ein Bentley Continental GT, einer der schönsten und momentan erfolgreichsten Gran Turismo, ein Maserati Gran Sport Cabrio, dessen einzigartige Linienführung aus der Feder von Pininfarina stammt, sowie der Veritas RS III, ein brachialer Dampfhammer, der mit seinem „Fliegengewicht“ von eintausend Kilo und seinen 507 PS ein Gewichts-Leistungs-Verhältnis aufweist, das man fast nur bei Motorrädern findet. In diesem Umfeld setzte Starfotograf Claudius Holzmann, der u. a. mit dem Projekt „Vip’s for charity by UNESCO“ für Furore sorgte, als er von Michael Schumacher bis Manuel Neuer zahlreiche Persönlichkeiten vor der Kamera hatte, die aktuelle Frühjahrsmode in Szene. Unsere Models sind Ben aus Paris, einer der besten Squash-Spieler der Welt, und Henry, ein ehemaliger Eishockeyprofi, der ein Sohn von James Dean sein könnte.

Weiterhin möchten wir Sie mit aktuellen Neuigkeiten aus der Welt der Supersportwagen begeistern, dem McLaren P1 zum Beispiel, der gerade in Genf vorgestellten leistungsgesteigerten Version des Bentley GT Speed, oder dem neuen Ferrari California T, den erstmals ein 8-Zylinder-Turboaggregat antreibt. Meisterwerke der Uhrmacherkunst, ein Gestüt mit langer Tradition, das die allerbesten Spring- und Dressurpferde hervorbringt, und das aktuelle Kultgetränk Nummer eins, Dry Gin, der eine völlig unerwartete Renaissance erlebt, sollen Sie weiterhin begeistern.

Viel Vergnügen bei der Lektüre wünscht Ihnen
Thomas Klocke  Herausgeber/Publisher

Die aktuelle HIGH LIFE Ausgabe 4/2014, Heft 35, erhalten Sie in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder genießen Sie HIGH LIFE dreimal im Jahr im kostengünstigen Abonnement frei Haus.

ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...