Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Weissenhaus Grand Village

MEIN ORT wie kein anderer

Nördlich von Hamburg und nur eine Stunde entfernt, wurde 400 Jahre alte Geschichte neu inszeniert und ein historisches Schlossgut zum Leben erweckt. In der Holsteinischen Schweiz setzt das WEISSENHAUS Grand Village Resort & Spa am Meer neue Maßstäbe in der deutschen Luxushotellerie.

(Mit) ein Grund, weshalb es von den Lesern des deutschen HIDEAWAYS-Magazins zum „Hideaway of the Year“ gewählt wurde. „Luxuriöse Gastlichkeit, Historie, Natur, Meer und Ruhe sind die Pfeiler unseres Schaffens“, erklärt Geschäftsführer  Frank Nagel, einer dererfahrensten und prominentesten Hoteliers des Landes.

Eine fantastische Kulinarik, bezaubernde Räumlichkeiten und das Luxus-Spa machen Lust darauf, diesen besonderen Ort in einem 75 Hektar großen Landschaftspark zu erkunden. Hier lösen sich Stress und Hektik einfach in der nächsten Meeresbrise auf. Rund um das im 16. Jahrhundert erbaute weiße Barockschloss gruppieren sich vierzig rote Backsteinhäuser, die eine eigene kleine Dorfgemeinschaft bilden.

Die Suiten, Zimmer und Gutshäuser wurden individuell und elegant eingerichtet. Sie strahlen den Charme vergangener Tage, gepaart mit modernstem Komfort, aus. Im ehemaligen Kutscherhaus befindet sich ein Verwöhn-Tempel vom Feinsten - die einzigartige, 1500 Quadratmeter große Schlosstherme. Sie ist durch einen unterirdischen Tunnel mit dem Schloss verbunden, umfasst einen 20 Meter langen und warmen Innen-und Außenpool, Saunen, ein Hamam sowie eine Schneegrotte mit echtem Flockenschnee. Außerdem einen Jacuzzi auf der Terrasse sowie Behandlungsräume, Fitnessraum und Spa & Bistro. Der Besuch internationaler Experten und saisonale Angebote sind feste Bestandteile der Schlossthermen-Offerte.

Zum Genießen laden gleich mehrere Restaurants ein – allen voran das elegante Gourmet-Restaurant „Courtier“ im Schloss. Außerdem gibt  es ein Pop-Up Restaurant in der Schlossküche. Küchenchef Christian Scharrer offeriert kulinarische Darbietungen, die selbst anspruchsvollste Gourmets überzeugen. Der sympathische Schwarzwälder blickt auf eine höchst erfolgreiche Karriere zurück. Er hat sich bereits zwei Michelin-Sterne vom Gourmethimmel gepflückt, war Koch des Jahres und stand unter anderem bei Harald Wohlfahrt am Herd.

Zu den weiteren Highlights zählen die Schlossbäckerei und Confiserie sowie das Frühstücksrestaurant (Kavaliershaus), in dem man bis in den frühen Nachmittag  frühstücken kann, eine Floristik sowie die hauseigene Boutique. Am Kükenhaus hätte selbst Pippi Langstrumpf ihren Spaß, so bezaubernd kunterbunt ist das Häuschen eingerichtet, in dem kleine Gäste basteln, toben und spielen können. Ein Spaziergang unter alten Bäumen über die Lindenallee, vorbei am Rosengarten mit einem Gewächshaus, an grünen Wiesen und am romantischen Teich führt direkt zum Restaurant Bootshaus. Hier genießt man Beach-Atmosphäre mit Meerblick und eine leichte, saisonale Küche – Sonnenuntergang inklusive! 

54 Suiten und Zimmer
Übernachtungspreise nach Saison und Kategorie ab 360 Euro,
diverse Arrangements

Räume für Events, private Feiern, Hochzeiten, 
unter anderem eine historische Reet-Scheune

Direkter Zugang zum Natur-Strand

Im Künstleratelier am Schlossteich zeigen Maler und Bildhauer wechselnde Ausstellungen und veranstalten Workshops.

Kreditkarten:
alle

Weissenhaus Grand Village

Resort & Spa am Meer

Parkallee 1
D-23758 Wangels-Weissenhaus

Telefon: 00 49 / (0) 43 82 / 92 62-0

eMail: info@weissenhaus.net
Homepage: http://www.weissenhaus.net
ANZEIGE


Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...