Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Grand Hotel a Villa Feltrinelli

Bellezza am Gardasee

Wenn es ein Grandhotel gibt, um das sich weltbewegende Geschehnisse ranken, dann ist es die Villa Feltrinelli in Gargnano. Die prominente Verlegerfamilie Feltrinelli ließ das neugotische Schlösschen 1892 am Westufer des Gardasees erbauen. 1943, kurze Zeit vor seinem Ende, lebte Mussolini in der Villa.

1997 erwarb Robert H. Burns die Villa Feltrinelli mit der Absicht, ein Fünf-Sterne-Luxushotel der Spitzenklasse zu gestalten – das ist ihm gelungen! Noch heute ist überall das einzigartige Flair längst vergangener Tage spürbar.

Edle Antiquitäten – darunter siebzig originale Möbelstücke der Familie Feltrinelli – geben sich ein stimmungsvolles Stelldichein mit Stoffen und Vorhängen höchster Qualität. Neueste Finessen des Hightech-Komforts und ein Höchstmaß an individuellem Service gehören ebenfalls dazu. Jedes der 21 individuell eingerichteten Refugien trägt einen Namen und dieser ist Programm: „Veneziana“ erinnert an die glorreiche venezianische Epoche, während „San Carlo“ nach dem Wind, der über die Berge und die Gegend um Gargnano weht, benannt wurde.

Für das leibliche Wohl sorgt das Team unter Küchenchef Stefano Baiocco mit lokal inspirierten Speisen, u.a. handgemachte Pasta, frische Fischgerichte vom Gardasee und regionale italienische Spezialitäten. Das Restaurant der Villa Feltrinelli trägt einen Michelin-Stern. Der Clou: der Gast bestimmt, wo serviert wird – am Seeufer, am Pool, im Garten oder im Weinkeller.

Grand Hotel a Villa Feltrinelli

Grand Hotel a Villa Feltrinelli
Via Rimembranza 38–40

I-25084 Gargnano (BS)

Telefon: 00 39 / 03 65 / 79 80 00
Telefax: 00 39 / 03 65 / 79 80 01

eMail: grandhotel@villafeltrinelli.com
Homepage: http://www.villafeltrinelli.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...