Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

VITAMINE - Köstliche Fitmacher

Königin der Tropenfrüchte

DIE ANANAS
 

Die besten Früchte kommen aus Costa Rica und Kenia, die dekorativen, intensiver schmeckenden Baby-Ananas aus Südafrika, Kenia und Mauritius. Hervorragend, wenn auch etwas teurer, ist die Flug-Ananas, die bereits im voll ausgereiften Zustand auf unsere Märkte kommt. Ananas treffen je nach Herkunft grün, gelbbraun oder orangegelb ein, ohne dass daraus immer auf den Reifezustand geschlossen werden kann. So kann eine Ananas vollreif sein, auch wenn sie äußerlich noch grün ist. Bei den meisten Sorten zeigt sich die Reife aber mit der Gelbverfärbung von der Basis her.

Die verdauungsfördernde, entschlackende und wassertreibende Wirkung von Ananas kann bei Entschlackungs- und Schlankheitskuren von Vorteil sein. Allerdings besitzt nur die Frischfrucht diese Wirkung, da beim Konservierungsvorgang Enzyme zerstört werden. Daneben enthalten Ananas relativ viel Vitamin A und B, Calcium - und wenig Kalorien. Frischer Ananassaft ist auch erfrischend bei Fieber- und Erkältungskrankheiten.

Manche Obsthändler bieten schon den lobenswerten Service an, die tropische Königin beim Kauf zu schälen. Ansonsten hilft ein scharfes Messer, mit dem man den Ansatz der Blattkrone bis zum Fruchtfleisch abschneiden sollte. Dann die Ananas aufrecht stellen und die Schale nicht zu dünn in Streifen entfernen. Danach die Unterseite abschneiden und die braunen Augen mit einem Obstmesser entfernen. Oder man halbiert und drittelt die Frucht der Länge nach, schneidet den inneren, holzigen Strunk heraus, löst das Fleisch von der Schale und zerteilt es in fingerdicke Scheiben. 

Ein Beitrag von Peter Unger
Fotos: Internationale Fruchtimport Gesellschaft Weichen und Co., Hamburg

Rezept Suche:


Bitte geben Sie ein Suchwort ein
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...