Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Le Bistrot99

KUNST, KULTUR und Kulinarik

Jeder, der sich mit der frankophilen Lebensart beschäftigt, wird eines Tages ein Bistrot betreten. Gutes Essen, Wein und interessante Musik gehört in Frankreich – in Paris zumal – zur Kultur. Das Leben in Paris ist zu einem großen Teil durch die Kultur der Cafés und Bistrots geprägt. So verbringen Schriftsteller, Philosophen, Schauspieler und Künstler seit Jahrhunderten ihre Zeit der Entspannung und Inspiration an diesen Plätzen der Muße.

Für viele Pariser ist das Bistrot ihr Wohnzimmer zur Mittagszeit. In ihrem Quartier haben sie sich ihr Lieblingslokal ausgesucht. Ein wenig vom Pariser Lebensgefühl hat auch Heike Iserlohe mit in die Domstadt gebracht, die nach einem längeren Aufenthalt in der Seine-Metropole ein Stück der französischen Bistrot-Kultur im Kölner Westen erblühen ließ. Dass man in der Aachener Straße nicht nur eine „Hochburg kulinarischer Vergnüglichkeiten“ findet, sondern auch einen Raum für Kunst und Kultur, ist eine schöne wie überraschende Erkenntnis, die den Gast ereilt, sobald er die spannende Location betritt.

Das Konzept von Gastgeberin Heike Iserlohe und Geschäftsführer Philipp Kramer macht Lust auf zeitgenössische Kunst im Restaurant und in der Galerie darüber, zwischen Boeuf à la bourguignonne, Flammkuchen und einem 3-Gang-Menü „Surprise“. Mit viel Fantasie und handwerklichem Können verarbeiten Küchenchef Gregor Gehrmann und sein Team frischeste Zutaten nach Saison und Marktlage zu Hochköstlichem aus der französischen Küche mit mediterranen Anklängen. Von der Schiefertafel grüßt schon am Mittag das tagesfrische Angebot von Loup de mer über Wiener Schnitzel bis zum Entrecôte. Dazu empfiehlt Restaurantleiter Fethi Mehran vielleicht einen Hausaperitif „Le Grand Bisou99“. Sehr schön, die erlesenen französischen Weine und andere boissons aus der kleinen, aber feinen Bar.

Auch das mittägliche Zwei-Gang-Menü für den unkomplizierten und schnellen Restaurantbesuch ist eine kulinarische Entdeckung wert. Bestes Entertainment „für Kopf, Bauch und Beine“ bietet die ebenfalls im Haus ansässige Galerie „Kunstraub99“, die ein regelmäßiges Live-Musikprogramm sowie Kunstausstellungen von ausgesuchten Künstlern präsentiert.

Öffnungszeiten Küche: Montag bis Freitag ab 12.00 Uhr
und samstags ab 18.00 Uhr, Küche bis 22.30 Uhr
Ruhetag: Sonntag
Kreditkarten: alle

Le Bistrot99

Gastgeberin: Heike Iserlohe

Aachener Straße 1002
50858 Köln

Telefon: 02 21 / 17 04 43 92
Telefax: 02 21 / 17 04 43 91

eMail: info@lebistrot99.com
Homepage: http://www.lebistrot99.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...