Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

High Life Heft 41


© Foto Bugatti

BUGATTI CHIRON
Weltpremiere für den ultimativen Supersportwagen

Bugatti feierte große Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon: Mit dem Bugatti Chiron enthüllte die französische Luxusmarke den leistungsstärksten, schnellsten, luxuriösesten und exklusivsten Serien-Supersportwagen der Welt. Der Chiron ist die neueste Generation des ultimativen Supersportwagens und eine komplette Neuentwicklung.

Text Bernd Teichgräber | Fotos Bugatti

Der traditionsreiche Autobauer aus Molsheim hat die Alleinstellungsmerkmale eines modernen Bugatti auf eine neue Ebene gebracht und eine Hochleistungsmaschine entwickelt, die in allen Dimensionen spürbar besser geworden ist. Mit einer nie zuvor von Serienfahrzeugen erbrachten Leistung von 1.500 PS, einem sagenhaften Drehmoment von 1600 Nm bei 2000 bis 6000 U/min und zahlreichen technischen Innovationen setzt der Chiron in jeder Hinsicht neue Maßstäbe. Damit bringt sich der Chiron in Stellung als künftiger Geschwindigkeitsweltrekordler mit einer Höchstgeschwindigkeit, die deutlich über dem von Bugatti aktuell gehaltenen Rekord liegen wird. Die für den Straßenverkehr zugelassene Höchstgeschwindigkeit hat Bugatti bei 420 km/h abgeregelt. Der Chiron wird am Unternehmensstammsitz in Molsheim gebaut. Nur 500 Exemplare dieses Ausnahmefahrzeugs wird es geben. Der Einstiegspreis liegt bei 2,4 Millionen Euro netto. Aktuell liegen bereits für ein Drittel der Gesamtproduktion Vorbestellungen vor. Das erste Kundenfahrzeug soll im Herbst 2016 ausgeliefert werden.

 

„Es liegt in der Natur des Menschen, Grenzen zu überschreiten und neue Bestmarken zu erreichen – den 100-Meter-Sprint immer schneller zu laufen oder noch weiter ins All zu fliegen und in unbekannte Welten vorzudringen. Dieses Streben treibt uns auch bei Bugatti an“, sagte Wolfgang Dürheimer, Präsident von Bugatti Automobiles S.A.S., bei der Präsentation des Chiron. „Der Chiron ist das Ergebnis unserer Anstrengungen, das Beste noch besser zu machen.“ Bugatti habe mit dem Chiron die bekannten Parameter, in denen sich alle Akteure am Markt bewegen, verlassen und neue definiert, die zuvor nicht existierten, so der Bugatti-Präsident. „Bugatti hat die Grenzen der Physik weiter ausgereizt. Es gibt keinen Bereich, in dem wir uns nicht wesentlich verbessert haben.“

Der Bugatti Chiron ist der erste Serien-Supersportwagen der Welt, der 1500 PS mit einem Drehmoment von 1600 Nm bei 2000 bis 6000 U/min enorm effektiv, äußerst sicher und unvergleichlich komfortabel auf die Straße bringt. Das verdankt er seinem legendären einzigartigen W16-8 Liter-Motor, den Bugatti neu entwickelt hat. In Kombination mit den neuen größeren vier Turboladern, die über die Bugatti-Registeraufladung gesteuert werden, eine Innovation, die Bugatti jetzt erstmals zum Einsatz bringt, sowie zahlreichen anderen technischen Finessen und Neuentwicklungen wird maximale Leistung konstant und leicht kontrollierbar in allen Bereichen zum Abruf angeboten.

 

Bei maximaler Beschleunigung erreicht der Bolide so eine für den Straßenverkehr zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 420 km/h (abgeregelt) im Top-Speed-Modus – für den Bugatti Chiron aber noch lange nicht das Ende der Fahnenstange. Im Zusammenspiel mit dem neuen Mono coque aus Carbon, einem neu konzipierten adaptiven Fahrwerk, speziell für Bugatti entwickelten Reifen sowie anderen innovativen Technologien erweist sich der Chiron nicht nur als Champion der maximalen Längsbeschleunigung, sondern erstmals auch als leichtfüßiger moderner Bugatti, der im Handling maximalen Fahrspaß bringt. Beim Design zeichnet sich der Chiron durch deutlich mehr „Beast“ und dabei immer noch reichlich „Beauty“ aus.

Die neue Formensprache, die Bugatti mit dem Chiron einführt, hat einen deutlich aggressiveren Ton und wird damit dem Charakter des neuen Supersportlers gerecht. Den Designern ist es gelungen, die Bugatti-DNA mit ihren markanten Merkmalen modern zu interpretieren und mit neuen Features zu ergänzen, die aus den technischen Anforderungen durch die gestiegene Performance heraus notwendig wurden. Damit bleibt der Chiron unverkennbar ein Bugatti.

„Der Chiron ist die Quintessenz des ultimativen Supersportwagens: ultramodern, unglaublich schnell, agil und leistungsstark mit einem stilistisch anspruchsvollen Design und gleichzeitig höchstem Komfort“, so Wolfgang Dürheimer. „Diese Kombination bietet sonst niemand am Markt und macht die Alleinstellung Bugattis aus.“ „Unsere Kunden bilden einen exklusiven Kreis von Automobilsammlern, die das Beste vom Besten suchen. Mit dem Veyron besitzen sie den besten Serien-Supersportwagen der letzten zehn Jahre“, fährt Dürheimer fort. „Entsprechend hoch waren ihr Anspruch und ihre Erwartung an unseren nächsten Schritt – den Chiron.“ Die Reaktionen der Kunden zeigen, dass Bugatti ins Schwarze getroffen hat. Für bereits ein Drittel der Gesamtproduktion liegen Vorbestellungen vor.

 

„Wer sich im Zuge der Anschaffung eines Veyron schon einmal mit Bugatti und seinen besonderen Alleinstellungsmerkmalen beschäftigt hat, der kommt am Chiron nicht vorbei“, so Wolfgang Dürheimer. „Wir werden mit dem Chiron nicht nur ein wichtiger emotionaler Image-Träger für den Volkswagen-Konzern bleiben, sondern leisten darüber hinaus einen positiven Beitrag zum Konzernergebnis“, so Wolfgang Dürheimer.

Die aktuelle HIGH LIFE Ausgabe 4/2016, Heft 41, erhalten Sie in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder genießen Sie HIGH LIFE dreimal im Jahr im kostengünstigen Abonnement frei Haus.

ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...