Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

High Life Heft 41


Foto © Maserati S.p.A. Modena Italien

MASERATI LEVANTE
Von der leichten Brise bis zur Naturkraft

Wie so viele aktuelle Novitäten erlebte auch der erste SUV von Maserati seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon. Sein Name wurde von einem Wind inspiriert: der Levante ist ein warmer Mittelmeerwind, der sich von einem Augenblick zum anderen von einer leichten Brise zu einem kraftvollen Sturm ändern kann und so den Charakter und die Performance des ersten Maserati SUV widerspiegeln soll. Entworfen, um einzigartig zu sein, ist es dem Maserati Levante in die Wiege gelegt, die vollendete Kombination aus Onroad-Performance und Offroad-Fähigkeiten anzubieten.

Text Thomas Klocke Fotos ©Maserati S.p.A. Modena italien

Der Levante ist die ideale Ergänzung zu dem bestehenden Portfolio und folgt dem Trend und der Beliebtheit der SUV. In Kombination mit dem Quattroporte, Ghibli, GranTurismo und GranCabrio erstreckt sich der Bereich der italienischen Luxusautoschmiede nun auf die Gesamtheit des globalen hochwertigen Automobilmarktes. Design, Exklusivität und Leistung sind die wichtigsten Merkmale für diesen neuen Maserati. Unverwechselbar der italienische Stil mit atemberaubenden und ikonischen Design-Merkmalen.

 

Der Innenraum wurde mit den besten Materialien mit erlesenster Haptik, von optionalem Premium-Leder bis zu Ermenegildo-Zegna-Seide, ausgestattet. Die Geräumigkeit des Innenraums, die durch das elektrische Panorama-Schiebedach optisch verstärkt wird, steht im Einklang mit schlanken Linien, die man sonst nur von Coupés kennt. So erreicht dieses Fahrzeug die wohl beste aerodynamische Effizienz in seiner Kategorie.

 

Der neue Maserati SUV basiert auf der Quattroporte- und Ghibli-Architektur, die weiterentwickelt und verfeinert wurde. Die angewandte Technologie ist so konzipiert, dass sie sowohl auf der Straße als auch Offroad beste Fahreigenschaften bietet. Das aufwändige Fahrwerk basiert auf Doppelquerlenker an der intelligenten Allradantriebssystem „Q 4“ kombiniert – das das Drehmoment zwischen den Achsen sofort bei Bedarf übertragen kann – gesteuert über ein 8-Gang-Automatik-Getriebe mit integriertem Start-&-Stop-System.

 

Der Levante S mit 430 PS beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 5,2 Sekunden bei einer Höchstgeschwindigkeit von 264 km/h. Die 350-PS-Version benötigt für den Sprint 6,0 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 251 km/h. Die Diesel-Variante benötigt von 0 bis 100 km/h 6,9 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Das Maserati Touch Control System bietet noch mehr Funktionalität und Komfort zugleich: Der 8,4” hochauflösende Bildschirm ist kapazitiv.  Eine breite Palette von hochentwickelten Fahrassistenzsystemen dient dem Komfort und der Sicherheit. Es stehen ein adaptiver Tempomat mit automatischer Start-&-Stop-Funktion, nach vorn ausgerichtete Kollisionswarnung, automatischer Bremsassistent und Spurverlassenswarnung zur Verfügung.

Weitere Optionen sind eine Rundumsichtkamera sowie eine automatische Heckklappe. Zwei erweiterte Feature-Packs bieten noch mehr Individualität, es gibt ein Luxus-Paket und ein Sport-Paket; sie umfassen jeweils eine Vielzahl von unverwechselbaren stilistischen und technischen Komponenten und ermöglichen, umfassend das Äußere und das Innere des Levante zu personalisieren. Der Maserati Levante wird in einem eigenen, komplett modernisierten Bereich des Mirafiori-Werkes in Turin gebaut.

www.maserati.de

Die aktuelle HIGH LIFE Ausgabe 4/2016, Heft 41, erhalten Sie in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder genießen Sie HIGH LIFE dreimal im Jahr im kostengünstigen Abonnement frei Haus.

ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...