Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Country Style Heft 76 | Sommer 2016


© Anke Schütz

Inspiration Sommergarten
Ein Fest für alle Sinne

Ganz gleich, welchen Gartenstil man bevorzugt – klassisch, romantisch, natürlich oder modern –, in den Sommermonaten läuft die Natur zur Höchstform auf. Dann kann der Gartenliebhaber die Früchte seiner Arbeit in vielfältiger Form erleben und genießen. Die versierte Gartenexpertin Katja Hildebrandt gibt Tipps, wie man die Schönheit des Sommergartens möglichst lange erhält. In ihrem Online-Shop findet der Hobbygärtner zudem Nützliches und Originelles rund um den Garten.

Text: Gundula Luig-Runge

Die Reize eines üppig blühenden Gartens wirken auf die meisten Menschen geradezu magisch. An der Schönheit der vielfältigen Farben und Formen eines Blumengartens kann man sich kaum sattsehen. „Diese Pracht, dieser Duft – einfach unwiderstehlich“, findet auch Katja Hildebrandt, Gründerin und Veranstalterin des bekannten norddeutschen Gartenfestivals „Gartenzauber“. Jetzt im Sommer verbringt die leidenschaftliche Gärtnerin täglich viele Stunden draußen in der Natur, hegt und pflegt ihre kleinen und großen Kostbarkeiten in den Beeten, denkt sich neue Arrangements und Kompositionen für ihre Garten(t)räume aus. „Das ist wie mit der Mode, es gibt Klassiker, die sind immer modern, es gibt den Mainstream, der keinem weh tut und es gibt die extravaganten neuen Looks, die nicht jedermanns Sache sind. Doch ganz gleich, für welchen Gartentyp sich jemand entscheidet, neben der Freude, die dieses Stück selbst gestaltete Natur bereitet, steckt auch jede Menge Arbeit und Hingabe dahinter“, kommentiert die norddeutsche Powerfrau. Gerne gibt Katja Hildebrandt ihre Erfahrungen im Hinblick auf Pflege und Arbeitserleichterungen im grünen Paradies an Hobbygärtner und alle, die es werden wollen, weiter.

 

Oft sind es nur Kleinigkeiten, die eine große Wirkung erzielen. Zum Beispiel das rechtzeitige Abstützen hochwachsender Stauden, um diese vor dem Abknicken zu schützen. Ein paar Bambusstäbe, verbunden mit Bast oder Juteschnur, bilden ein einfaches, unauffälliges Stützgerüst für Großstauden wie Rittersporn, Sonnenhut, Astern oder Dahlien. Natürlich gibt es auch dekorative Stützen aus Eisen in verschiedensten Formen. Alles zu entdecken im Gartenzauber-Online-Shop – eine wahre Fundgrube für Schönes, Praktisches und Dekoratives. Ganz wichtig sind in jedem Fall die richtigen Werkzeuge für die Gartenpflege. Sie machen perfekte Gartenpflege erst möglich, sparen Körperkraft und Zeit und sorgen außerdem für die Gesundheit der Pflanzen, wie zum Beispiel verschiedene Gartenscheren. „Im Garten muss immer geschnippelt werden. Blumen, Kräuter, Äste, Zweige, Stauden, die Hecke ... für jede Schneidearbeit gibt es die passende Schere. Wer will denn schon mit seiner Blumenschere den Ziergehölzen zu Leibe rücken? Mit Bypass- und Amboss-Scheren hat man grundsätzlich zwei tolle Scherentypen zur Hilfe“, empfiehlt die leidenschaftliche Gärtnerin. 


 Welche Schere für welchen Schnitt?
Damit Sie im Garten gut abschneiden

- Bei Bypass-Scheren gleiten zwei schneidende Klingen aneinander vorbei. Dadurch können Sie einen präzisen, scharfen und sauberen Schnitt zum Beispiel an Rosen und Ziersträuchern oder frischen Trieben bis etwa zwei Zentimeter Durchmesser durchführen.

- Die scharfe, schneidende Klinge der robusten Amboss-Scheren spaltet den Ast auf einer Gegenplatte, dem sogenannten Amboss. Diese Scheren haben eine bessere Kraftübertragung und eignen sich gut für den Schnitt von dicken Zweigen, Hartholz oder abgestorbenen Ästen.

- Die japanische Bonsai-Schere aus hochwertigem Stahl besitzt eine wunderbar scharfe Klinge, mit der man Blumen, Blüten oder Äste problemlos abschneiden kann.

Damit der sommerliche Garten stets gepflegt aussieht und die Blütenpracht möglichst lange erhalten bleibt, muss Verblühtes regelmäßig entfernt werden. Auch um die Pflanzen zu neuen Blüten bzw. nach einem Rückschnitt der ersten Blüte zu einer weiteren anzuregen. Und düngen nicht vergessen! Entweder natürlich, mit Kompostgaben zu Beginn der Vegetationsperiode, mit einem biologischen Langzeitdünger oder zwischendurch, je nach Anforderungen der jeweiligen Pflanzenart. Viele Gartenfans empfinden das Arbeiten in ihrer grünen Oase als äußerst entspannend, ja manche sogar als meditativ. Es klärt die Gedanken und erdet. Ganz nebenbei reflektiert ein Garten den ganz persönlichen Lebensstil, bringt die Kreativität des Gärtners zum Ausdruck. Katja Hildebrandt: „Fertig ist ein Garten nie, er befindet sich in einem stetigen Entwicklungs- und Veränderungsprozess. Das ist das Spannende daran.“

 Kleines Stauden-Einmaleins

Standortgerechtes Pflanzen hat oberste Priorität und ist das A und O für einen gelungenen
und schönen Staudengarten.

Entscheidende Standortfaktoren sind Licht, Temperatur, Bodenbeschaffenheit, Feuchtigkeit
und Wind.

Um die Lichtverhältnisse im Garten zu prüfen, lohnt es sich, die Sonne mal einen ganzen
Tag lang zu beobachten.

Staunässe im Beet vermeiden, auf gute Belüftung der Pflanzen im Beet achten.
Schwere Böden mit Sand, Kies oder Splitt durchlässig machen.

Den Säuregehalt des Bodens überprüfen. Die meisten Stauden benötigen einen neutralen
bis leicht alkalischen Boden.

Einige Stauden benötigen Winterschutz durch Reisig, Stroh oder Bastmatten.

Neben all der Arbeit, die ein Garten machen kann, ehe er perfekt aussieht, stehen natürlich der Genuss und die Entspannung, die er seinen Besitzern bereitet. Hier kann man die Natur erleben, gute Luft und herrliche Düfte erschnuppern, Tiere und Insekten beobachten, mit der Familie und Freunden gemütlich beisammensitzen, Feste feiern oder auf einem Liegestuhl die Sonne „anbeten“. Der Freizeitwert eines eigenen Gartens ist unschätzbar hoch! Damit die Gartensaison 2016 auf jeder Ebene ein echter Open-Air-Genuss wird, hat Katja Hildebrandt neben wertvollen Tipps natürlich auch wieder jede Menge schöne Dinge für den modernen Lifestyle-Garten in ihrem Shop zusammengetragen.  Viel Vergnügen!

Gartenzauber
Hof Bissenbrook, D-24623 Großenaspe
Telefon: 0 43 27 / 14 17 80
www.shopgartenzauber.com

Die aktuelle COUNTRY STYLE Ausgabe 5/2016, Heft 76, erhalten Sie in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder genießen Sie COUNTRY STYLE viermal im Jahr im kostengünstigen Abonnement frei Haus.

ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...