Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Lind Hotel an der Ems

Das M’s – kulinarische Adresse im Herzen Rietbergs

Am Rande der Rietberger Altstadt empfängt das Lind Hotel an der Ems anspruchsvolle Gäste, die einen Aufenthalt in Ostwestfalen mit modernem Komfort und individueller Gastlichkeit verbinden möchten. Seit seiner Eröffnung vor neun Jahren hat das privatgeführte Domizil in der Hotellerie der Region immer wieder Maßstäbe gesetzt.

Und das nicht nur aufgrund seiner idyllischen Lage am Ufer der Ems und der hervorragenden Veranstaltungs-Fazilitäten, die das Vier-Sterne-Superior-Hotel kontinuierlich in den Top-Charts der renommierten Bewertungs-Portale rangieren lässt. Das konsequente Streben nach größtmöglicher Gästezufriedenheit und Topqualität zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche des charmanten Stadthotels. Es ist spürbar in
den achtzig Zimmern, die sich alle mit exklusiven Interieurs und luxuriöser Ausstattung präsentieren, im „Lind Vital“-Wellnessbereich und nicht zuletzt beim Thema Kulinarik.

Letzteres wurde mit der Neueröffnung des Bistro & Café M’s am 1. Oktober 2016 um eine Facette bereichert.  Mit der Eröffnung des Bistros ist für uns der langgehegte Wunsch in Erfüllung gegangen, unseren Gästen unkomplizierte Genüsse in einer ungezwungenen Atmosphäre zu bieten“, erzählt Direktor Johannes Kürpick. „Doch dafür mussten wir erst die räumlichen Voraussetzungen schaffen. Deshalb haben wir diesen Sommer dafür genutzt, den ehemaligen Veranstaltungs- und Frühstücksraum Wintergarten umzubauen.

Mit dem M’s wollen wir eine kulinarische Sparte ausfüllen, die wir im Sommer auf der Terrasse seit vielen Jahren besetzen, im Winter in dieser Form jedoch noch nicht anbieten konnten.“ Wer den neuen Rietberger Treff nach der Eröffnung am 1. Oktober 2016 besucht hat, weiß, dass die Küchencrew diese Zielsetzung mit genussfrohen Inhalten erfüllt.

Genau wie das Restaurant Mauritz und das hoteleigene Lind am See, das sich auf dem Gelände der Landesgartenschau als Location für Tagungen, Familienfeste Hochzeiten und reichhaltigen Sonntags-Brunch etabliert hat.

Öffnungszeiten Küche: Bistro & Café M’s
12.00 – 14.00 Uhr und ab 18.00 Uhr (nachmittags Kaffee und Kuchen),

Restaurant Mauritz täglich ab 18.00 Uhr,
Sa. und So. auch 12.00 – 14.00 Uhr
Ruhetag: keiner,

Zimmerpreise: DZ ab
116 Euro inklusive Frühstück und Minibar

Kreditkarten: Amex, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte.

Lind Hotel an der Ems

Direktor: Johannes Kürpick

Am Nordtor 1
33397 Rietberg


Telefon: 0 52 44 / 70 01 00
Telefax: 0 52 44 / 70 01 07

eMail: info@lind-hotel.de
Homepage: http://www.lind-hotel.de

 

Lind am See
An den Teichwiesen 19
33379 Rietberg
Telefon: 0 52 44 / 70 01 00
Öffnungszeiten: jeden Sonntag Brunch von 10.00 – 14.00 Uhr (vorbehaltlich geschlossener Veranstaltungen)
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...