Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hotel Seppenbauer

Motorsport-Geschichte und mehr …

Zwischen dem Mittelalter-Juwel Friesach und den idyllischen Almen und Wäldern des Metnitztals hat der Unternehmer Gerhard Porsche ein Landhotel erschaffen, welches nicht nur Motorsportfreunde jeden Alters begeistern wird. Denn das Landhotel Seppenbauer bietet sowohl für Geschäftsreisende und Seminarteilnehmer als auch für Urlauber zu jeder Jahreszeit den passenden Rahmen.

Etwas abseits vom Mainstream, im Herzen von Mittelkärnten gelegen, und dennoch direkt am Puls von Kulinarik, Kunst und Kultur, von Wassersport, Wanderlust und sogar Weinbau. Besser geht’s nicht! Die 36 weitläufigen Hotelzimmer versprechen erholsame Nachtruhe und luxuriös gediegene Wohnkultur. Edle Hölzer von heimischer Zirbe, Esche und Erle, weiche Teppiche und feine Stoffe, Hightech-Features und stylishe Bäder mit viel Platz garantieren Wohlfühlatmosphäre rund um die Uhr.

Ohne Zweifel das Highlight im Hotel ist die extravagante Wellness-Welt. Wie überall im Haus hat der Inhaber hier keine Kosten gespart und mit einem über zwei Etagen gehenden Holzfass, welches einen Whirlpool sowie eine Ruhelounge beherbergt, ein grandioses architektonisches Element inszeniert. Weiterhin lassen sich eine Vielzahl von Wellness-Stationen genussvoll erleben – wie Dampfbad und Sole-Dampfbad, Brauerei-Sauna, Bio-Kräutersauna und Infrarot-Kabine. Dazu ein prickelnder Erlebnisduschweg mit Crushed- Ice-Turm, Fußsprudelbecken sowie eine attraktive Ruhezone.

Einen Schwerpunkt bildet das 3000 Quadratmeter große, exzellent ausgestattete Seminarzentrum im Vier-Sterne-Hotel Seppenbauer. Seine großzügige und offene Architektur, die durchgängige Barrierefreiheit, sehr flexible Räume und die Möglichkeit, bis zu 500 Personen unterzubringen, gewähren Individualität und Vielfalt für jede Art von Veranstaltung. Tradition und eine ehrliche Küche mit Spezialitäten aus der Alpe-Adria-Region erwarten den Gast im urig authentischen Gasthaus Seppenbauer. Hier steht Manuel Pirker am Herd, bedient sich der kulinarischen Schatztruhe Kärntens und seiner Nachbarn: vom zart rosa gebratenen Rehfilet aus der Genussregion Metnitztaler Wild über den bissfesten Bio-Branzino von Irena Fonda aus Piran bis zu handgerollter Fuži-Pasta mit Trüffeln aus Istrien oder der klassischen Kärntner Kasnudel. Dazu munden die Bierspezialitäten der Hirter Brauerei und feine Tropfen aus dem bestens gefüllten Weinkeller.

Last, but not least entführen die beiden zum Hotel gehörenden Automuseen auf eine Zeitreise durch die Automobilgeschichte von 1900 bis 1970. Unbedingt sehenswert!

Öffnungszeiten Küche:
Dienstag bis Sonntag 10.00 – 23.00 Uhr durchgehend warme Küche
Ruhetag: Montag

Zimmerpreise: DZ 125 – 135 Euro pro Zimmer inkl. Frühstück

Kreditkarten: alle außer American Express und Diners.

Hotel Seppenbauer

Geschäftsführer: Guido Schwengersbauer

Marktplatz 6
A-9361 St. Salvator bei Friesach


Telefon: 00 43 / (0) 42 68 / 2 01 00

eMail: info@seppenbauer.eu
Homepage: http://www.seppenbauer.eu
ANZEIGE