Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Labriz Silhouette Seychelles

Luxusresort vor tropischer Inselkulisse

Schroff steigt das 19 Kilometer nordwestlich von Mahé gelegene Eiland Silhouette als drittgrößte Insel der Seychellen aus dem Indischen Ozean. Unberührter Regenwald, steile Berghänge und verstreute Sandbuchten haben eine stärkere Besiedlung bisher verhindert. Ein Glücksfall für die Tropennatur, die das luxuriöse Labriz Silhouette Resort als einziges seiner Art auf der Insel umrahmt. 


Vieles von der ursprünglichen Natur der Seychellen ist auf Silhouette bewahrt, noch immer ruhen pure Wildnis und nur schwer zugängliche feinsandige Buchten mit oft mächtigen Granitfelsen in ihrem tropischen Schlaf. Im Inneren der Insel erhebt sich der 740 Meter hohe Mont Dauban wie ein Wächter über die oft kuriose Flora und Fauna, die sonst nirgendwo auf der Welt vorkommt. „Natur ganz nah erleben“ steht auch im Mittelpunkt der Ausflüge in den Regenwald entlang verborgener Pfade unter kundiger Leitung. Ideal für Gäste auf der Suche nach dem Besonderen. Nicht von ungefähr wird die Insel inmitten des Meeres-Nationalparks von Biologen im Hinblick auf die Artenvielfalt als einer der wichtigsten „Hotspots“ im gesamten Indischen Ozean angesehen. Viele der einmaligen Pflanzen und Tiere sind recht unauffällig und nur mit einem Experten zu entdecken.

Kaum zu übersehen sind hingegen die imposanten Riesenschildkröten, die ein wenig wie Wesen aus einer grauen Vorzeit wirken und in Schutzprojekten auf der Insel betreut werden. Die Gäste von „Labriz“ haben jederzeit die Möglichkeit, die Arbeit des „Nature Protection Trust of Seychelles“ zu verfolgen. Die private Institution wurde 1992 gegründet und hat sich die Erhaltung der lokalen Pflanzen- und Tierarten, wie die Riesenschildkröte, zum Ziel gesetzt. Der Naturwissenschaftler Ron  Gerlach, der seit gut zehn Jahren auf Silhouette lebt, ist unter anderem für die Pflege und die Nachzucht dieser bis zu zweihundert Kilogramm schweren Riesenschildkröten verantwortlich, die sich von den allgemein auf den Seychellen verbreiteten Aldabra- Schildkröten deutlich unterscheiden. Das Zuchtprojekt mit den jeweils sechs Tieren der Arten „Seychelles Giant Tortoises“ und „Arnoldi Tortoises“ ist die einzige Hoffnung für die Zukunft dieser Gattung.

Eingebettet in die Natur und entlang eines zwei Kilometer langen feinen Sandstrands ist das Labriz Silhouette Seychelles ein idealer Rückzugsort für Teilzeit-Robinsons, die exklusive Ruhe und Naturnähe ebenso lieben wie romantische Tropenszenarien und alle Annehmlichkeiten eines luxuriösen Fünf-Sterne-Resorts. Geprägt von lieblichen Teichen, natürlichen Bachläufen und tropischen Gartenanlagen überzeugt das  anspruchsvolle Resort durch seine harmonische Integration in das natürliche Gelände. Verteilt auf dem weitläufigen Areal erfüllen 121 Villen in fünf Wohnkategorien unterschiedlichste Ansprüche. Überall schaffen warme Holztöne in Kombination mit Naturfarben eine angenehm edle Wohnatmosphäre. Die Ocean Pavilions und Mountainview Pavilions bieten jede auf 185 Quadratmetern höchsten Komfort – selbst eine hochwertige Espresso-Maschine gehören zu den Selbstverständlichkeiten – mit privatem Pool, umgeben von einem Garten.

Herrlich geht der Blick von den direkt am feinsandigen Strand liegenden Beach Villas (100 Quadratmeter) auf den türkisblauen Indischen Ozean. Neben den Beach Pool Villas überzeugen auch die Garden und Beach Villas mit drahtlosem Internetzugang, DVD-Player, LCD-Flachbild schirmen, Wasserkocher, Klimaanlage und Outdoor-Dusche den anspruchsvollen Gast.

Einladender Blickfang und Zentrum des Labriz Silhouette Resorts ist der weitläufige Pool, um den sich ein Ensemble diverser gastronomischer Einrichtungen gruppiert. Der italienische Executive Chef Antonio Parente kann auf ein gewaltiges Erfahrungspotenzial in ausgesuchten Adressen rund um den Globus zurückgreifen. Im Restaurant „Sakura“ mit der japanischasiatischen Live-Cooking-Station „Teppanyaki“ bietet er eine finessenreiche Cuisine. Während das Hauptrestaurant „Duban’s Café“ mit kulinarischen Themenbüfetts überzeugt, kommen Anhänger der landestypischen kreolischen Küche im „Grann Kaz“ auf ihre Kosten. Das Poolrestaurant „La Pizzeria“ verwöhnt mit leckeren Pizzen und frisch zubereiteten Crêpe. Am Spätnachmittag nimmt man vielleicht noch einen Drink an der „Lo Brizan Bar“, dann wird es auch langsam Zeit, sich auf das Fine-Dining-Restaurant „Portobello“ vorzubereiten, in dem sich Gourmets von exquisiten italienischen Gerichten verwöhnen lassen.

Beschattet von dichtem Grünwerk verbringen Gäste gerne den Tag auf bequemen Sonnenliegen am Strand oder schnorcheln im glasklaren Wasser. Wer will, taucht in die Tiefen des Ozeans ab oder versucht sein Glück beim Hochseefischen. Das unter deutscher Leitung stehende Eco-Center als Mitglied im renommierten Kreis des „5-Star PADI Diving Centre“ bietet auch je nach Jahreszeit Whale Shark Watching, Bergwandertouren und natürlich jede Menge Wassersportaktivitäten (nicht motorisiert) an.

Geradezu beflügelnd für die Urlaubsstimmung ist das vielseitige Angebot des Aquum Spas – eine Oase der Gesundheit und Schönheit, die mitten in den Regenwald rund um mächtige Granitfelsen hineinkomponiert wurde und ein absolutes Highlight im Labriz Silhouette Resort darstellt. Während das tropische Blattwerk zum Greifen nah ist, steht man ganz im Mittelpunkt eines umfangreichen Verwöhnprogrammes, das beim Team um die charmante australische Spa-Managerin Penny Jones in fachkundigen Händen liegt. Dabei kommen nur natürlich wirkende, qualitativ hochwertige Pevonia-Produkte aus der Schweiz zur Anwendung.

Jede Spa Suite, die teilweise über ein eigenes Dampfbad, Regendusche, Whirlpool oder einen Gartenbereich mit Ruhezone verfügen, bietet Platz für romantische Wellness-Erlebnisse für zwei. Von der klassischen Gesichtsbehandlung über spezielle Problemzonenbehandlungen bis zu tief entspannenden Massagen wird das ganze Spektrum erstklassiger Anwendungen für die Harmonie von Körper und Seele angeboten. Sanfte Klänge, schmeichelnde Musik und der vielstimmige Gesang exotischer Vögel untermalen die persönliche Auszeit, die im Degree-Bereich mit Jacuzzi, Dampfbad, Sauna und Swimmingpool ihren entspannenden Auftakt beziehungsweise Ausklang finden.

Das Aquum Spa ist wie das gesamte Resort reich an „entschleunigender“ Wirkung, zumal die feuchtwarme Luft, eine ständig wehende laue Brise und das Meeresrauschen den Gast unverzüglich in einen entspannenden Rhythmus hineinziehen, der von wohltuendem Müßiggang bestimmt ist.

Preise: Zimmerpreise pro Person/Nacht inklusive Frühstück,
je nach Saison von 350 bis 1.500 Euro.

Labriz Silhouette Seychelles

P.O. Box 69
Mahé, Seychelles

Telefon: 0 02 48 / 29 39 49
Telefax: 0 02 48 / 22 62 73

eMail: reservations@labriz-seychelles.com
Homepage: http://www.labriz-seychelles.com


Buchung und Informationen:

Trauminsel Reisen
Maisie und Wolfgang Därr GmbH
Summerstraße 8
82211 Herrsching
Deutschland

Telefon: 00 49 - (0) 81 52 - 93 19-0
Telefax: 00 49 - (0) 81 52 - 93 19-20


eMail: info@trauminselreisen.de
Homepage: http://www.trauminselreisen.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...