Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Suvretta House

MÄRCHENHAFTE Wintertage

Oberengadin – allein der Name löst Sehnsuchtsgefühle aus. Dieses Licht, die Berge, die Weite. Zugefrorene, im Sonnenlicht wie Kristalle glitzernde Seen, tief verschneite Wälder. Das sonnenverwöhnte Oberengadin ist eines der höchstgelegenen Täler Europas und mit St. Moritz als „Metropole“ ein Magnet für internationale Wintersportler. Hier wurde der Wintersport nicht nur erfunden, hier ist er bis heute zu Hause.

Der St. Moritzer Hausberg Corviglia steht zusammen mit den Skigebieten Corvatsch und Diavolezza für Skierlebnisse der Extraklasse.Komplett wird das Urlaubsglück der Gäste im Suvretta House. Wie ein prachtvolles Märchenschloss thront das Fünf-Sterne-Domizil inmitten der traumhaften hochalpinen Landschaft. Es ist ein Ort, an dem die Tradition gehobener Gastfreundschaft gelebt wird. Seit anno 1912 empfängt die luxuriöse Hotellegende anspruchsvolle Traveller aus aller Welt. Den Grandhotel-Charme kultivieren, offen sein gegenüber dem Zeitgeist, gepaart mit viel Herzlichkeit und Kompetenz – diese Symbiose gelingt dem Gastgeber-Ehepaar Esther und Peter Egli vortrefflich. Die komfortablen Zimmer und Suiten sind mehr als nur Räume, sie sind wunderbare Rückzugsoasen und bieten ein elegant-gemütliches Zuhause auf Zeit. Immer wieder überraschen die Gastgeber mit herausragenden Veranstaltungen, Kunstausstellungen und diversen Packages. Zum Beispiel mit den Suvretta Ski Tops, mit der Suvretta Curling Week oder dem Suvretta Snow Polo Package.

Zu den Höhepunkten des diesjährigen Winters zählt das 26. St. Moritz Gourmet Festival vom 11. bis 19. Januar 2019. Selbstverständlich sind auch das Suvretta House und sein Küchenchef Fabrizio Zanetti mit dabei. Feinschmecker lieben den sympathischen Engadiner, der nach hochkarätigen Stationen − unter anderem im „Baur au Lac“, Zürich, bei Gordon Ramsay in London und eineinhalb Jahre in China – vor drei Jahren in seine schöne Heimat zurückkehrte und jetzt die Gäste im Suvretta House begeistert. Fabrizio Zanetti zelebriert seine Philosophie einer marktfrischen französischen Küche mit internationaler Note (15 Punkte Gault&Millau). Dabei werden einzelne Gerichte am Tisch vorgelegt, flambiert oder filetiert – ganz nach alter Schule.

Natürlich steht das Skivergnügen für viele Gäste an erster Stelle. Das Grandhotel Suvretta House ist ein Ski-in- & out-Hotel. Der private Skilift bringt die Gäste direkt ins berühmte Corviglia-Skigebiet. Ein Luxus, den kein anderes Hotel in St. Moritz zu offerieren vermag. Um die Säuberung und Unterbringung der Bretter kümmern sich die fleißigen Geister des Hauses. Die Suvretta Snowsports School bietet Ski- und Snowboard-Unterricht an, darüber hinaus Skifahren mit einer Yoga-Lehrerin. Als einziges Hotel weltweit beherbergt das Suvretta House einen Curling Guest Club!

Wer nach einem aktiven Tag auf der Piste relaxen möchte, dem steht der großzügige Wellness- und Spa-Bereich Suvretta Sports & Pleasure zur Verfügung – eine einzigartige Bäderlandschaft, zu der ein lichtdurchflutetes Hallenbad, Saunalandschaft, Beauty-Lounge und ein geheizter Whirlpool im Freien gehören.

Öffnungszeiten:
Grand Restaurant
täglich ab 19.30 Uhr

Suvretta Stube mit Schweizer Spezialitäten

12.00 – 15.00 Uhr und ab 19.00 Uhr

Öffnungszeiten Hotel:

Anfang Dezember bis Anfang April,
Ende Juni bis Anfang September

171 Zimmer und 10 Suiten
DZ ab CHF 540 inklusive Halbpension,
- diverse Arrangements und Packages
- Tagungs- und Festräume

Zum Haus gehöret auch das Bergrestaurant Trutz sowie das Restaurant Chasellas.


Kreditkarten: alle

Suvretta House

Gastgeber: Esther und Peter Egli

CH-7500 St. Moritz


Telefon: 00 41 / (0) 8 18 / 36 36 36
Telefax: 00 41 / (0) 8 18 / 36 37 37

eMail: info@suvrettahouse.ch
Homepage: http://www.suvrettahouse.ch
ANZEIGE