Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Suvretta House

DER TRADITION gehobener Gastlichkeit verpflichtet

Wie ein prachtvolles Märchenschloss steht es inmitten der traumhaften hochalpinen Landschaft des Oberengadins. Ringsum ragen majestätisch die Gipfel der Berge in den Himmel. Am Talgrund glitzern die Seen, tiefblau im Sommer, eisbedeckt im Winter. Das Suvretta House hat seinen ganz besonderen Zauber. Gerade erst hat es seinen 100. Geburtstag – u. a. mit einem wunderschönen Coffee Table Book mit Fotografien von Michel Comte – zelebrieren dürfen, und schon ist das Jahr wieder um und es geht in die neue Wintersaison.

Damals wie heute ist „1850 Meter über dem Alltag“ alles angerichtet für einen  unvergesslichen Aufenthalt. Feinste Facetten des Wohlfühlens auszuleuchten, darin zeigt sich das Team um die charmanten Gastgeber Helen und Vic Jacob wohlgeübt. Mit Stolz verweisen sie auf die berühmte und traditionsreiche Hotelhalle als beliebter Treffpunkt für den legendären Afternoon Tea. Kulinarisch lohnt natürlich immer wieder der Weg ins „Grand Restaurant“ (15 Gault-Millau-Punkte), in dem Küchenchef Bernd Ackermann eine marktfrische französische Küche zelebriert. Vorzügliche Suvretta-Klassiker, Schweizer Spezialitäten und Bündner Gerichte wer den auf leichte Art in der Suvretta Stube serviert. Zum Suvretta House gehört auch das in unmittelbarer Nähe zum Hotel liegende Restaurant „Chasellas“ (15 Gault-Millau-Punkte) als Treffpunkt für Skifahrer und Wanderer. Weitere heimische Köstlichkeiten im Bergrestaurant „Trutz“ und im „Chamanna“ sorgen dafür, dass ein langer Skitag kulinarisch abgerundet wird.

Für unbeschwertes Skivergnügen verfügt das Suvretta House über einen modernen Skiraum mit einer großzügigen Anzahl an beheizten Depotschränken. Im Ski-Shop können die Gäste das neueste Equipment mieten oder kaufen, und seine Skistunden bucht man unkompliziert an dem sich im Hotel befindenden Verkaufsdesk der Skischule. Direkt vom Haus aus haben tatendurstige Wintersportler zudem direkten Zugang zum hoteleigenen Trainingslift, der das Skigebiet Corviglia erschließt. Gäste fahren bereits ab zwei Nächten mit allen Oberengadiner Bergbahnen und öffentlichen Verkehrsmitteln zum Sondertarif von 25 CHF pro Person und Übernachtung. Alles ist also angerichtet, damit man den Zauber der Engadiner Winterwunderwelt rundum genießen kann.

Öffnungszeiten Hotel:
Anfang Dezember bis Anfang April und Ende Juni bis Anfang September

Öffnungszeiten Küche:
Grand Restaurant 19.30 – 21.30 Uhr (Sommer und Winter)

181 Zimmer und Suiten
Zimmerpreise: nach Saison und Kategorie

Kreditkarten: American Express, Diners, Eurocard, Visa.

Suvretta House

Gastgeber: Helen und Vic Jacob

CH-7500 St. Moritz


Telefon: 00 41 / (0) 8 18 / 36 36 36
Telefax: 00 41 / (0) 8 18 / 36 37 37

eMail: info@suvrettahouse.ch
Homepage: http://www.suvrettahouse.ch

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Suvretta House

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...