Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hotel Schwarzer Adler

TIME for life

Wer in St. Anton am Arlberg, dem beschaulichen „Bergdörfchen mit Flair“, Skiurlaub macht, der bewegt sich in einem Eldorado der unbegrenzten Möglichkeiten. Die Region ist die Wiege des alpinen Skilaufs. Passionierte Schneesportler haben die freie Wahl zwischen 270 km präparierten Pisten, 170 km Tiefschneeabfahrten und einem Netz von 83 Bergbahnen und Liften.

Und wer im Hotel Schwarzer Adler eincheckt, der erlebt, dass Gastfreundschaft für Edith und Franz Tschol mehr ist als nur ein Wort. Seit 1991 führen die Eheleute das väterliche Haus, haben es zu einem wahren Schmuckstück ausgebaut. Ebenso herzlich und kompetent wie die angenehmen Gastgeber ist auch der Service des Hauses. Die wunderschön eingerichteten und mit jeglichem Komfort ausgestatteten Zimmer und Suiten bieten ein gemütliches Zuhause auf Zeit, das Mountain Vital Spa mit seinem prächtigen Hallenbad, Saunen, Massagen sowie Beauty-Abteilung ist ein ganz besonderer Ort für Après-Ski. Eines der Highlights dieses romantischen Refugiums ist natürlich die klassisch-österreichische Kulinarik, mit der Küchenchef Stephan Dialer seit nunmehr schon über zehn Jahren Stammgäste erfreut und immer wieder neue Feinschmecker in die 400 Jahre alte original Tiroler Stube (À-la-carte-Restaurant) lockt.

„Den Entschluss, Koch zu werden, fasste ich als Schüler während einer Rom-Reise. Die italienische Küche faszinierte mich und ich träumte davon, meinen Beruf mit dem Kennenlernen der Welt zu verbinden“, erzählt der gebürtige Innsbrucker. Ein Traum, der wahr wurde. Er kochte in Paris, München, stand in Kalifornien am Herd. Die Liebe ließ ihn schließlich in St. Anton sesshaft werden. „Ich bevorzuge eine bodenständige, regionale Küche. Kein Chichi. Das passt nicht in unsere urbane Bergwelt. Ich möchte unsere Landwirte, unsere heimischen Produzenten unterstützen. Sie liefern mir beste frische Produkte“, erklärt Stephan Dialer. Wer einmal sein rosa Hirschrückenfilet mit Rotkraut, Schupfnudeln, Holundersauce und Preiselbeeren genießen durfte, der weiß, wovon der Mann spricht. Diverse Büfetts im Halbpensionsrestaurant, Candle-Light-Dinner und eine exzellente Weinauswahl runden das kulinarische Spektrum ab. Für die edlen Etiketten zeichnen Gastgeber Franz Tschol sowie Sommelière Christa Fleschutz verantwortlich. Das Hotel Schwarzer Adler – ein Domizil für wunderbare Ferientage, fröhliche Gespräche, gutes Essen und ganz viel time for life.

Öffnungszeiten Küche Tiroler Stube: 19.00 – 21.30 Uhr,
im Sommer ist das À-la-carte-Restaurant geschlossen,
Übernachtungspreise: nach Saison und Kategorie, Diverse Arrangements
Kreditkarten: Visa und Eurocard
Das Haus ist im April, Juli, September und Dezember geöffnet

Hotel Schwarzer Adler

Gastgeber: Edith und Franz Tschol

Dorfstraße 35
A-6580 St. Anton am Arlberg


Telefon: 00 43 / 54 46 / 22 44 - 0
Telefax: 00 43 / 54 46 / 22 44 - 62

eMail: hotel@schwarzeradler.com
Homepage: www.schwarzeradler.com

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Hotel Schwarzer Adler

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...