Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hotel Schwarzer Adler

SOMMER in St. Anton am Arlberg

Saftige Almwiesen mit einem Teppich aus bunt blühender Alpenflora, rauschende Gebirgsbäche, eine frische Brise auf den Gipfeln und rustikale Hütten, umgeben von einer herrlichen Naturlandschaft – das ist der Sommer am Arlberg in Tirol. Der strahlend blaue Himmel wetteifert – fast immer – mit der Sonne um die Wette.

Zu den bekanntesten Gemeinden der Region zählt St. Anton – 2400 Einwohner, Barockkirchen, verwinkelte Gassen, Wiege des alpinen Skifahrens und einer der bekanntesten, schneesichersten Wintersportorte weltweit. Im Sommer aber verwandelt sich dieses weiße Paradies in ein Eldorado für Wanderer, Biker, Kletterer und Ruhesuchende.

„Jeder, der den Arlberg aus den Skiferien kennt und uns zum ersten Mal im Sommer besucht, ist von der Schönheit der grünen Bergwelt fasziniert“, sagt Franz Tschol. Gemeinsam mit seiner charmanten Frau Edith führt der Tiroler in St. Anton das Hotel Schwarzer Adler. Inzwischen hat sich auch die nächste Generation dem Dienst am Gast verschrieben.  Sohn Klemens Tschol agiert wie seine Eltern mit Engagement, Leidenschaft und Sachverstand. Seit 1885 empfängt das  Haus in der Dorfstraße seine Gäste. Aus der ehemaligen Poststation ist eines der schönsten Hotels am Arlberg geworden.

„Wir haben stets erweitert, renoviert, unser  Haus dem Zeitgeist angepasst. Zuletzt entstand unsere Spa-Oase mit Sky Pool,  Saunawelt und Relax Area. Hier kann man nach einem Tag in den Bergen bei wohltuenden Massagen oder Beauty-Treatments entspannen. Unsere Mitarbeiterin Alime ist zertifizierte Wanderführerin. Sie kommt aus der Region und ist die Expertin, wenn es um Outdoor-Aktivitäten geht. Alime begleitet unsere Gäste zu ausgedehnten Wanderungen und auf E-Bike-Touren, macht mit ihnen interessante Naturbeobachtungen“, erzählt der sympathische Hotelier und ergänzt: „Natürlich kann man auch einfach auf unserer Liegewiese am Pool die Seele baumeln lassen oder auf dem neuen 9-Loch-Platz in St. Anton Golf spielen. Freizeitmöglichkeiten gibt es reichlich.“

Die Zimmer im modernen Landhausstil begeistern mit einem gemütlichen Ambiente und Stephan Dialer verwöhnt die Gäste seit vielen Jahren mit „einer der besten Küchen in St. Anton“ – so lobt der Michelin Guide den kreativen Küchenchef. Apropos Kreativität: Im kommenden Jahr findet wieder das große Kulinarik & Kunst Festival St. Anton am Arlberg statt. Terminiert ist es vom 17. August bis zum 9. September 2018. Franz Tschol: „Wir sind vier Hotels, haben uns Qualität sowie höchsten Standard auf die Fahne geschrieben und uns vor vier Jahren zu einem Verein zusammengeschlossen. Wir  möchten unsere Gäste auch im Sommer von St. Anton begeistern, werden unser fünfjähriges Bestehen mit Meisterköchen, Top-Winzern, Veranstaltungen und hochrangigen Künstlern feiern“.

77 Zimmer
Übernachtungspreise nach Saison und Kategorie:
DZ ab 100 Euro pro Person inklusive Gourmet-Halbpension

- Spieleland
- Raucherlounge

Kreditkarten: Mastercard, Visa

Das Hotel ist im Mai/Juni sowie im Oktober/ November geschlossen.

Infos zum Kulinarik & Kunst Festival
St. Anton am Arlberg: www.kulinarikkunst.org

Hotel Schwarzer Adler

Gastgeber: Edith und Franz Tschol

Dorfstraße 35
A-6580 St. Anton am Arlberg


Telefon: 00 43 / 54 46 / 22 44 - 0
Telefax: 00 43 / 54 46 / 22 44 - 62

eMail: hotel@schwarzeradler.com
Homepage: http://www.schwarzeradler.com
ANZEIGE


Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...