Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hôtel Plaza Athénée

Mit neuem Dior Beauty Institut

Glanz und Glamour hat sich das historische Luxushotel seit seiner Eröffnung im Jahre 1911 bis heute bewahrt und es ist nach wie vor etwas Besonderes hier an der prestigeträchtigen Avenue Montaigne, nur einen Katzensprung von der Champs-Élysées und der Seine entfernt, zu residieren. Das zur exklusiven Dorchester Collection gehörende Traditionshotel bietet seinem internationalen Publikum ein Ambiente aus höchster Kultiviertheit und facettenreichem Luxus.

Dieses Jahr kann das Plaza Athénée Stammgäste gleich mit zwei Novitäten erfreuen: der Eröffnung des neuen Dior Beauty Instituts und dem Facelifting der Galeries des Gobelins. Mit dem neuen Dior-Institut im Plaza Athénée, das erst am 16. September seine Pforten öffnete, optimiert das Luxushotel sein bisheriges Angebot rund um die Schönheit erheblich. Ein breites Spektrum von Gesichts- und Körperanwendungen für Damen und Herren sorgt für Stimulation rundum. Einige der Anwendungen wurden sogar exklusiv für das Plaza Athénée entwickelt. Den anspruchsvollen Wellnessgästen stehen fünf Behandlungsräume, inklusive einem Double-VIP-Raum sowie eine Relax-Lounge zur Verfügung.

Nicht neu, aber mit neuem Look und neuer gastronomischer „Fashion Parade“ ganz im Stil der umliegenden Modehäuser in der Avenue Montaigne, präsentiert sich die Galeries des Gobelin. Passend zum sophistischen Ambiente, gestaltet von der bekannten Interior Designerin Pascale Benhamou, wird an diesem „Place to be“ ein neues Fashion-Food-Konzept zelebriert. Und nachmittags locken die verführerischen Kuchen von Christophe Michalak, dem weltbekannten Patissier. Mit Exzellenz überzeugen auch die drei weiteren Restaurants des Hauses – allen voran das mit drei Michelin-Sternen dekorierte Restaurant Alain Ducasse sowie das La Cour Jardin im grünen Innenhof. Nicht zu vergessen die stylishe Bar, in der die Gäste per Touchscreen bestellen können.

Logiert wird in 146 Zimmern und Junior Suiten sowie 45 Suiten verschiedener Größe, die sich auf sechs Etagen verteilen. Man schaut hinaus auf die alleenhafte Avenue Montaigne oder in den charmanten üppig begrünten La Cour de Jardin. Klassische Eleganz im Stil der Louis-XV.- und Regency-Periode charakterisiert die zauberhaften Interieurs und zwei Stockwerke sind ganz dem Art-déco-Stil gewidmet. Geradezu verschwenderisch großzügig, die Royal Suite mit ihren 450 Quadratmetern und exorbitantem Eiffelturmblick.

Zimmerpreise: je nach Kategorie 575 – 15000 Euro, Frühstück 36 – 48 Euro p. P.
Kreditkarten: Amex, Diners Club, Mastercard, Visa, JCB

Hôtel Plaza Athénée

General Manager: François Delahaye

25 avenue Montaigne
F-75008 Paris

Telefon: 00 33 / 1 / 53 67 66 65
Telefax: 00 33 / 1 / 53 67 66 66

eMail: reservations@plaza-athenee-paris.com
Homepage: http://www.plaza-athenee-paris.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...