Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hôtel de Crillon

Private Residenz am Place de la Concorde

Ein intensiveres Paris-Feeling bietet wohl kein anderes Hotel der Stadt. Den pulsierenden Herzschlag des Place de la Concorde stets im Visier, entführt das Hôtel de Crillon in die prunkvolle Welt des französischen Hochadels.

Erbaut 1758 als private Residenz und viele Jahrzehnte Stadtsitz der Fürsten von Crillon, erlebte dieses Kleinod französischer Prachtarchitektur in den Jahren 1907 bis 1909 die Metamorphose zum Grandhotel. Seitdem logiert dort ein hochkarätiges internationales Publikum – Könige, Staatspräsidenten, Schauspieler und Künstler – und immer wieder fanden und finden bedeutende Konferenzen der Weltpolitik in den historischen Räumlichkeiten statt.

Das zu den The Leading Hotels of the World gehörende Grandhotel bietet seinen Gästen 103 Zimmer in unterschiedlichen Kategorien sowie 44 Suiten, davon fünf mit einem Ausblick zum Place de la Concorde. Alle bezaubern mit einem wundervoll historischen Flair – sie sind im original Louis-XV-Stil restauriert und eingerichtet – und überzeugen mit den diskret integrierten Errungenschaften der Neuzeit. So gehören Klimaanlage, Schallschutzfenster, Sat-TV, Flachbildschirme, ADSL, Marmorbäder mit Telefon und Minibar zum hohen Standard. Die Suiten verfügen über zusätzliche Features wie wertvolle Aubusson-Teppiche, Baccarat-Lüster, Video- und CD-Player, Fax, Safe und Anrufbeantworter. In den Top-Suiten gibt es außerdem Terrassen, eigene Saunen, High-End-Technologie, einen Konzertflügel u.v.m. Für die täglichen Workouts steht allen Gästen ein privates Fitness-Center mit Personal Trainer zur Verfügung. Zum kleinen Shoppingvergnügen laden Boutiquen von Haviland, Gien, Baccarat oder Annick Goutal ein und zum angenehmen Aufenthalt der Gäste trägt ein erstklassiger Service bei.

Kulinarisch verwöhnen das Restaurant L’Obélisque, wo sich die schicke, moderne Pariser Gesellschaft trifft, der Teesalon im Innenhof mit seiner wunderschönen Atmosphäre und dem Design von Sybille Margerie und natürlich das Spitzenrestaurant Les Ambassadeurs unter der Ägide von Jean-François Piège, dem hochtalentierten Zwei-Sterne-Cuisinier. Unvergesslich bleibt auch ein Besuch der von Sonia Rykiel designten Crillon Bar, deren einzigartiger Tresen ein Werk des Bildhauers César ist. Vom Hotel aus erreicht der Gast in wenigen Fußminuten die Tuilerien, den Louvre und natürlich die Boutiquen auf den Champs-Élysées, der Avenue Montaigne und des Faubourg Saint-Honoré.

Öffnungszeiten Küche: Les Ambassadeurs 12.30 – 14.00 Uhr und 19.30 – 21.30 Uhr, Sonntag ab 12.00 Uhr Brunch Ruhetag: Montag,
Zimmerpreise: je nach Kategorie und Saison 770 – 8220 Euro pro Nacht und Zimmer Kreditkarten: American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, JCB

Hôtel de Crillon

General Manager: Jean-Claude Messant

10 place de la Concorde
F-75008 Paris

Telefon: 00 33 / 1 / 44 71 15 00
Telefax: 00 33 / 1 / 44 71 15 02

eMail: crillon@crillon.com
Homepage: http://www.crillon.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...