Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Finca Son Gener

Mallorcas Seele spüren

Aus der „Kreativschmiede“ Antoni Esteva stammen Mallorcas schönsten Privatfincas und Hotels. Da liegt es nahe, dass sein eigenes Landhotel etwas Besonderes darstellt. Aber mit wieviel Gespür der mallorquinische Stararchitekt auf Son Gener die Seele Mallorcas in Szene setzt, erstaunt selbst Inselkenner. Der gastliche Zweiklang aus dem authentischen Flair eines Herrenhauses aus dem 18. Jahrhundert und dem Purismus des im letzten Jahr neu gebauten Nebengebäudes präsentiert sich wie die Essenz aus dem traditionellen und modernen Mallorca.

Der renommierte Architekt Antoni Esteva hatte einst einen Traum. Einen typisch mallorquinischen Traum. Den erfüllte er sich schon 1998 in der lieblichen Hügellandschaft zwischen Son Servera und Artà: das Fincahotel Son Gener, eine stilreine Verkörperung der Balearen. Oder besser gesagt, ein Spiegelbild der Schönheit, der Poesie und der Atmosphäre dieser landwirtschaftlich geprägten Gegend. Gemeinsam mit seiner Frau Catin Cañellas gab er dem einstigen Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert seine ursprüngliche Schönheit zurück und erschuf die Essenz eines mallorquinischen Landhotels mit Ausblicken zur Costa de los Pinos, ins weite Land und in den blühenden Garten hinein, der sich bei unserem Besuch mit silbrig schimmernden Olivenhainen, buntgesprenkelten Wiesen, üppig blühenden Bougainvilleen und mächtigen Palmen fast wie ein kunstvolles Gemälde präsentierte.

Ausgesuchte Gemälde und Antiquitäten, aber auch zeitgenössische Kunstwerke prägen die Atmosphäre hinter den fast trutzig wirkenden Außenmauern. Keineswegs trutzig und weit weg von jeder baulichen Folklore hat Esteva die schmucklose und schlichte Eleganz, wie sie vor Jahrhunderten in den Fincas üblich war, in den öffentlichen Bereichen und in den zehn Juniorsuiten aufgegriffen. Und er hat mit dem Geschick des stilsicheren Designers großzügige und helle Räume geschaffen, die mit authentischen Materialien und weißen Farben die Seele Mallorcas beschwören, die man in jedem Winkel des weitläufigen Anwesens spürt.

Beim Relaxen im Spa-Haus (mit kleinem Hallenbad, Whirlpool, Sauna, Dampfbad und zwei Massageräumen), beim Träumen auf der Terrasse (alle 15 Juniorsuiten verfügen über eine), bei einer Yoga-Lektion (jeden Montag und Mittwoch) im Panorama-Gymnastikraum, der sich vorzüglich auch für Arbeitsmeetings eignet, beim erfrischenden Bad in einem der beiden Außenpools, beim Erkunden der Oliven- und Obstbaumplantagen, beim Spaziergang durch den weitläufigen Gemüse- und Kräutergarten und – natürlich – beim abendlichen Dinner auf der Terrasse.

Am Herd steht Josefa, die keine verschnörkelten „Kunstwerke“ bietet, sondern die Hausgäste mit einer grundehrlichen mallorquinischen Hausfrauenküche verwöhnt. Dabei greift sie soweit wie möglich auf die Bio-Produkte aus dem eigenen Garten zurück. Das schätzen die Gäste genauso wie die ungezwungene Atmosphäre am Tisch. Wie zu Hause bedienen sich die

Gäste aus der großen Suppenterrine, wählen beim Hauptgang – wahlweise Fisch oder Fleisch – die Beilagen von den Platten. Diese familiäre Atmosphäre und die besondere Aura haben dazu geführt, dass ein Großteil der Gäste immer wieder in „ihr“ Son Gener zurückkehrt. Seit 2008 gibt es dafür weitere fünf gute Gründe: die fünf Juniorsuiten im neu errichteten Nebengebäude. Nur wenige Schritte vom historischen Herrenhaus entfernt zeigen sie, wie konsequent der Hausherr seinen Stil weiterentwickelt hat. Hier zeigt sich Purismus in seiner reinsten Form. Das gilt für den Lounge-Bereich genauso wie für die großzügigen Wohnräume, in denen – vom Boden bis zur Decke – die Farbe Weiß und das gekonnte Spiel mit Licht und Schatten die Relaxatmosphäre bestimmen.

 

Betriebsferien: Mitte November bis Ende Januar
Zimmer und Preise:  15 Juniorsuiten mit eigener Terrasse,
davon 5 im neu errichteten Nebengebäude
Anreise: Der Flughafen von Palma ist in gut 50 Minuten zu erreichen
Buchungen: Strohbeck Reisen, Spezialist für hochwertige Reisen, kennt das Hotel durch zahlreiche Besuche bestens und bietet attraktive Packages an:

Finca Son Gener

Inhaber: Catin Cañellas und Antoni Esteva
Direktorin: Aina Pastor

Carretera Son Servera - Artà, Km 3,
Apartat de Correus, 136
E-07550 Son Servera

Telefon: 00 34 - 9 71 - 18 36 12 und 18 37 36
Telefax: 00 34 - 9 71 - 70 60 16

eMail: hotel@songener.com
Homepage: http://www.songener.com


Buchung und Informationen:

Strohbeck Reisen GmbH
Laustraße 88
70597 Stuttgart
Deutschland
Telefon: 00 49 - (0) 7 11 - 93 34 28 – 0
Telefax: 00 49 - (0) 7 11 - 93 34 28 - 20


eMail: martin.strohbeck@strohbeckreisen.de
Homepage: http://www.strohbeckreisen.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Finca Son Gener

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...