Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Liebes Rot Flüh

Wellness wie im Märchen

Märchenhaft klingt der Name des Luxushotels im Tannheimer Tal, das den Gast schon von weitem mit rosarotem Glanz begrüßt. In eine wahrlich märchenhafte Welt entführt auch das großartige Wellness-Paradies Cinderella Castle, das mit aufwändigen Interieurs wie verzaubernden Arrangements Gäste restlos begeistert.

Ein ungewöhnlicher Name für ein ungewöhnliches Hotel: ... liebes Rot-Flüh. Das mit dem Namen ist schnell geklärt – der Hausberg, der im Abendrot mystisch leuchtet, stand Pate. Wo man heute auf rosa Wölkchen und auf Luxus aller Art gebettet wird, fanden schon im 17. Jahrhundert Reisende Rast. Der alte Dorfgasthof wurde dann durch die visionären Projekte von Bruno und Renate Huber zu einem touristischen Vorreiter für das Tannheimer Tal, dessen Liebreiz bereits der Märchenkönig Ludwig II. schätzte. Heute ist das Hotel in der Hand der dritten Familiengeneration und auch die hält am visionären Denken der Eltern fest, sorgt dafür, dass das ... liebes Rot-Flüh auch weiterhin immer einen Schritt voraus bleibt.

Bereits vor einigen Jahren haben Sonja und Franz Huber mit dem Bau einer neuen Wellnessoase mal wieder für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Neuschwanstein, des Märchenkönigs Prunkschloss, diente als Vorlage für das ehrgeizige Projekt Cinderella Castle. Ein Märchenschloss für alle Wohlfühlsinne, in dem man auf wunderbare Entdeckungsreise gehen kann: 2500 Quadratmeter Wellness-Erlebnis, verteilt auf mehrere Ebenen. Da wallen ätherische Düfte über verwunschene Wendeltreppen hinauf zu trutzigen Türmchen, und ganz unten, in einer märchenhaften Grotte, sprudelt ein Whirlpool. Wer Cinderellas Reich betritt, fühlt sich selbst wie eine Prinzessin oder ein Prinz. Ein Wasserfall plätschert am Fels entlang in die bezaubernde, wie eine Tropfsteinhöhle anmutende König-Ludwig-Grotte, eines der Highlights in der beeindruckenden Saunawelt. Von ähnlicher Faszination geprägt sind Astral-Dampfbad, orientalisches Rasulbad, alchemistisches Dampfbad, Finnische Sauna, Türkisches Dampfbad, Eisgrotte und Tannenzapfen-Sauna. Danach geht’s hinauf in die  lichtdurchströmte, herrlich mediterrane Liegehalle. Begehrt sind im Winter die Plätze am knisternden Kaminfeuer.

Eine Wohltat für Body & Soul sind Heubadl, Kaiser- oder Cleopatrabad, die für eine samtig zarte Haut sorgen. Im ... liebes Rot-Flüh Vital-Tempel sind Thalasso-Anwendungen ebenso möglich wie eine exotische Pantai-Luar-Ganzkörperbehandlung mit heißen Ölsäckchen oder mehrtägige Ayurveda-Kuren. Neben dem wirkungsvollen Kurprogramm gehören vor allem intensive Verwöhnmomente zum Genießerluxus des Vitaltempels. Orientalische Düfte, warme Kräuteröle und sanfte Hände der Therapeuten versetzen Körper und Geist in eine einzigartige Dimension der Entspannung.

Nichts tun müssen, alles tun können, alles inklusive. Darüber hinaus heißt es im ... liebes Rot-Flüh: Wünschen Sie sich was. Sie haben täglich einen Wunsch frei! Klingt wie im Märchen, und doch ist es wahr. Denn mit den Ness-Arrangements von Cinderella Castle wird aus Träumen Realität. Die drei- bis siebentägigen Ness-Arrangements umfassen verschiedene Grundthemen wie z. B.: Ayurveda, Beauty, Body und Cinderella. Man bucht jeweils ein Thema und wählt zusätzlich zu den programmspezifischen Treatments täglich einen Herzenswunsch aus über fünfzig Angeboten aus. Das kann ein Cleopatra-Milchölbad sein, ein Personal Training, eine Maniküre mit Lack, eine Thalasso-Anwendung, aber auch ein romantisches „Dinner of Love “ mit der Liebe seines Lebens. Ganz wie es beliebt. Darüber hinaus gibt es im ... liebes Rot-Flüh noch jede Menge weitere attraktive Package-Angebote rund um Schönheit und Gesundheit. Ob „Pretty Man“, „Rot-Flüh Queen“, „Body Balance“, „Gsund & Vital“, „Topfit ab 60“ oder „Traumgewicht“, hier findet sich für jede Lebenslage und jeden Anspruch ein passendes Programm. Auch die Beautyfarm, die mit exklusiven Produkten wie Aveda, Biosel, Piroche und Shiseido arbeitet, lässt keine Wünsche offen. Von Spezial-Gesichtsbehandlungen über verschiedenste Massagen und Bäder bis hin zu hochwirksamen Ganzkörperbehandlungen reicht das Spektrum.

Und als ob das alles noch nicht spektakulär genug wäre, setzt Familie Huber mit ihrem weltweit einzigartigen, mit reinem Energiewasser gefüllten Außenpool dem Ganzen noch ein Krönchen auf. Das ganzjährig zwischen 26 und 30 °C warme Wasser des 250 Quadratmeter großen Pools wird in einem dem Wasserfallprinzip nachempfundenen Spezialverfahren mit Sauerstoff angereichert und erhält so seine Lebendigkeit, seine Eigenenergie und Eigendynamik zurück. Dieses Energiewasser sorgt beim Menschen für eine bessere Durchblutung der Haut und aktiviert, wenn man es trinkt, die Selbstheilungskräfte. Deshalb kann man im Energiewasser nicht nur schwimmen, sondern bekommt es in den Restaurants des Alpendomizils als köstliche Erfrischung serviert.

Aber nicht nur in punkto Wellness war das ... liebes Rot-Flüh stets Vorreiter – auch in Sachen Gastronomie schuf man Vorbilder. Wie etwa das unterirdische Restaurant „Via-Mala“, eine der ersten Ausprägungen der Erlebnisgastronomie. Ein rätoromanisches Bergdorf hat man hier originalgetreu wieder aufgebaut, echte Gletscherfelsen aus den nahe gelegenen Bergen ins Ambiente mit Bach und Wasserfall integriert. Jeden Abend um kurz vor acht donnert dort ein beeindruckendes Gewitter über die rustikalen Speisen hinweg. Im Rahmen der Rund-um-die-Uhr-Gourmetpension „Lukullus“ startet die First-Class-Verpflegung mit einem opulenten Frühstücksbüfett und grandiosem Blick über Berge und den Haldensee. Mittags lockt ein Wellness- und Vitalbüfett mit leichter Kost. Verführerische österreichische Mehlspeisen, Torten am Nachmittag bei Live-Musik. Und am Abend haben die Gäste die Qual der Wahl: erlesene Feinschmeckermenüs im Haubenrestaurant „La Cascata nobile“, Rustikales vom Grill im „Loch Ness“, speisen auf der Poolterrasse oder regionale Spezialitäten im „Via-Mala“.

Und wer sich zurückziehen möchte, findet in den großartigen Zimmern und Suiten reichlich Platz zum Träumen. Jedes Logis widmet sich einem anderen Thema, kein Zimmer gleicht dem anderen. Wer einmal in der König Ludwig Suite, der Montanara Suite, im Neunerköpfle Bio-Zimmer, in der Schlössl Suite oder in Sonjas Schlössl genächtigt hat, weiß, was Luxus heißt. Das ... liebes Rot-Flüh lässt sich nur schwer in eine Schublade stecken, weil es bewusst und gern „anders“ ist. Es wurde erdacht und erbaut, um Träume zu erleben. Träume, die im Tannheimer Tal Wirklichkeit werden.

Zimmer und Preise:
101 äußerst großzügig gestaltete und mit traumhaftem Komfort ausgestattete Zimmer, Junior-Suiten und Luxus-Suiten,verteilt auf drei miteinander verbundene Häuser. Jedes Zimmer und jede Suite widmet sich einem anderen Thema.Zum Teil sind die Suiten mit eigener Sauna,Dampfstube, Whirlpool und offenem Kamin ausgestattet.

Preise: je nach Saison und Kategorie 115 bis 329 Euro p. P.,
inkl.Gourmetpension „Lukullus“ und zahlreicher Inklusiv-Leistungen

Liebes Rot Flüh

Seestraße 26
A-6673 Haldensee / Tirol

Telefon: 00 43 - 56 75 - 64 31
Telefax: 00 43 - 56 75 - 64 31 46

eMail: traumhotel@rotflueh.com
Homepage: http://www.rotflueh.com

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Liebes Rot Flüh

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...