Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Grand Elysée Hamburg

HAMBURGS exquisites Privathotel

Vor über dreißig Jahren erfüllte sich der Hamburger Kaufmann Eugen Block mit dem Grand Elysée den großen Traum vom eigenen Hotel. Seitdem gehört das elegante Privathotel  zu den gefragtesten Hoteladressen  der Hansestadt.

Allein die herrliche Lage am Moorweidenpark, die fußläufige Nähe zur Alster, zum Kongresszentrum und zu  den besten Shoppingadressen in der City machen das elegante 5-Sterne-Hotel schon überaus attraktiv für Besucher aus aller  Welt. „Es ist die Vielseitigkeit, die unser Haus auszeichnet. Zum einen sind wir  ein Business- und Veranstaltungshotel, das in seinem großen Festsaal bis zu  1200 Personen aufnehmen kann. Großveranstaltungen sind unsere Stärke. Mit  511 Zimmern und Suiten verfügen wir auch über die entsprechenden Möglichkeiten in der Unterbringung.  Zum anderen sind wir aber auch ein Hotel für die  Hamburger, die insbesondere unsere erstklassige Gastronomie zu schätzen wissen“,beschreibt General Manager André Vedovelli die Vorzüge des Traditionshauses. Selbst hat der heutige General Manager  seine Ausbildung im Grand Elysée absolviert, bereiste im Anschluss für  Kempinski die Welt, mit Stationen in Abu  Dhabi, Peking, Moskau und Jordanien, bis es ihn an seine erste Wirkungsstätte nach  Hamburg zurückzog. „Wir sind ein hanseatisches  Hotel, in dem es trotz seiner Größe sehr familiär zugeht. Wir legen größten Wert auf eine natürliche und ehrliche Freundlichkeit unserer Mitarbeiter gegenüber  unseren Gästen. Das macht uns aus“, betont André Vedovelli.

Herzstück des Grand Elysée Hamburg ist sein großzügiges Foyer mit dem lebendigen  Boulevard, an dem zwei der vier Restaurants,  ein Café und eine Bar liegen. Ein Tag im Hotel beginnt mit einem ausgiebigen Frühstück im Restaurant „Le Parc“  oder mit einem kleinen Croissantfrühstück im „Boulevard Café“. Die kulinarische Vielfalt rund um den Boulevard  reicht von kleinen Köstlichkeiten wie Austern und Champagner in der „Brasserie  Flum“ über hausgemachten Kuchen im  „Boulevard Café“ bis zum typisch italienischen Dinner im Restaurant „Piazza Romana“. Und  Prime Beef von den besten Rinderherden der Welt genießen Fleischfans  in THEO’S Steakhouse(siehe folgende  Seiten). Zum Tagesausklang hat sich die Bourbon Street Bar als ein beliebter Treffpunkt im Hause etabliert.

Wer etwas Zeit zum Entspannen mitbringt  oder den Alltagsstress einmal für  ein paar Stunden hinter sich lassen möchte, der findet im Elyseum Wellness & Spa einen Ort der Ruhe, an dem Gesundheit  und Wohlbefinden im Mittelpunkt stehen.Ob als Hotel- oder Tagesgast, das Elyseum bietet auf rund 1000 Quadratmetern Fläche ein abwechslungsreiches Wellnessangebot mit beheiztem Pool, Whirlpool,  Dampfbad und weitläufigerSaunalandschaft.  Darüber hinaus verwöhnt ein bestens geschultes Team mit einer Reihe luxuriöser Beauty-Anwendungen und regenerierender Massagen. Eine wunderschöne Außenterrasse rundet diese Oase der Erholung ab.

Öffnungszeiten Küche:
„Piazza“ täglich 12.00 – 14.30 Uhr und 18.00 – 22.30 Uhr;
„Brasserie“ täglich 12.00 – 23.30 Uhr,

Übernachtungspreise: je nach Kategorie und Saison ab 170 Euro inkl. Frühstück

Kreditkarten: American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, EC.

Grand Elysée Hamburg

General Manager: André Vedovelli

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg


Telefon: 0 40 / 4 14 12 - 0
Telefax: 0 40 / 4 14 12 - 7 33

eMail: info@grand-elysee.com
Homepage: http://www.grand-elysee.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...