Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hotel & Spa Restaurant „Le Clos des Délices“

Genuss in alten Klostermauern

Entlang der elsässischen Weinstraße reihen sich bezaubernde Winzerorte wie Perlen an einer Schnur. Einer davon ist Ottrott am Fuß der Vogesen mit seinen berühmten Burgen Lützelburg und Ratsamhausen, die sich majestätisch am Rande des Ortes erheben. Das milde Klima und herrliche Wanderwege laden zum Verweilen ein. Wer dann noch im mit vier Sternen bewerteten Hotel & Spa Restaurant „Le Clos des Délices“ – was übersetzt so viel wie Klostergarten heißt – eincheckt, der kann sich auf wirklich genussreiche Ferientage freuen.

Aus dem ehemaligen Benediktinerinnenkloster haben Désiré Schätzel und Nicole Wolf ein wahres Schmuckstück für moderne Traveller gemacht und dabei doch die Tradition der jahrhundertealten Anlage geachtet. Die Zimmer und Suiten wurden sehr individuell mit eleganten Stoffen, komfortablen Betten und großzügigen Bädern ausgestattet. Im Beauty Spa verwöhnen geschulte Hände mit wohltuenden Massagen und Treatments. Panoramafenster und ein Glasdach geben im Hallenbad den Blick auf den Himmel und einen prachtvollen Naturpark frei. Herzstück des Refugiums aber ist das elegante Restaurant „Le Chatelain“. Warmes Holz, eine stilvolle Tischkultur und moderne Kunst sorgen für eine angenehme Atmosphäre.

In der Küche entwickelt der junge Elsässer Mathieu Klein mit Begeisterung aus besten Produkten kulinarische Köstlichkeiten. „Mathieu wollte schon als kleiner Junge Koch werden. Sein Großvater ist Metzger und er legt größten Wert auf Qualität und Frische seiner Lebensmittel. Gemüse, Obst und Fleisch bezieht Mathieu aus der Region, er kocht saisonal“, übersetzt die charmante Gastgeberin Nicole Wolf. Ein Blick auf die Speisekarte zeigt die Kreativität des 27-jährigen Küchenchefs: Lachs komponiert er mit einem Gurken- und Minzegelee, das Filet vom Steinbutt begleiten Zitrusfrüchte, Lauch und Austernpilze. Natürlich fehlen auch die berühmte Gänseleber und Schnecken nicht in seinem Angebot. Da Désiré Schätzel selbst ein begeisterter Vollblutwinzer ist, spielen edle Tropfen im „Le Clos des Délices“ natürlich eine besondere Rolle. Über 150 interessante Gewächse sind im Angebot, darunter Reben aus dem hauseigenen Weinberg.

Wer sich bei Désiré Schätzel und Nicole Wolf wohlgefühlt hat, aber gern einmal eine exotische Urlaubswelt kennenlernen möchte, für den haben die Gastgeber noch ein ganz besonderes Angebot: Das „Le Jardin Désiré“ Villa-Riad & Spa in Marrakesch. Nicole Wolf: „Der französische Architekt Charles Boccara hat unser Haus entworfen. Alphonse Humber und sein Sohn Dimitri haben es nach marokkanischer Tradition mit modernem Komfort eingerichtet. Traumhaft, ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht.“

Öffnungszeiten warme Küche:
12.00 – 13.45 Uhr und 18.30 – 21.00 Uhr

17 Zimmer und 4 Suiten
Übernachtungspreise: DZ ab 99 Euro, Frühstück 18 Euro p.P.

Diverse Arrangements
Seminar- und Banketträume für Tagungen und Feierlichkeiten
Kreditkarten: Visa und Mastercard.

Hotel & Spa Restaurant „Le Clos des Délices“

Gastgeber: Nicole Wolf und Désiré Schätzel

17, Route de Klingenthal
F-67530 Ottrott

Telefon: 00 33 / (0)3 88 95 81 00
Telefax: 00 33 / (0)3 88 95 97 71

eMail: contact@leclosdesdelices.com
Homepage: http://www.leclosdesdelices.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...