Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Cap Rocat

Luxus-„stützpunkt“ auf Mallorca

Wo einst Soldaten lebten und tonnenweise Schießpulver lagerte, befindet sich heute einer der schönsten Rückzugsorte Mallorcas. An der Südseite der Bucht von Palma eröffnete im Juni 2010 in den Mauern einer ehemaligen Militärfestung das Luxushotel Cap Rocat seine Tore. Das dreihundert Hektar große Areal des Forts aus dem 19. Jahrhundert befindet sich inmitten eines Naturschutzgebietes mit unverstelltem Blick auf das türkisblaue Meer, die Bucht sowie die Shilhouette der Inselhauptstadt.

Geschaffen hat das exklusive Hideaway der mallorquinische Star-Architekt Antonio Obrador. Schon bei der Planung achtete er streng darauf, das kulturelle Erbe des Ortes und dessen Magie zu bewahren. Seine Philosophie spiegeln sowohl die einzigartige Panoramalage auf einer privaten Halbinsel als auch die Architektur und das bewusst gewählte Interior wider. In den vierundzwanzig individuellen Zimmern und Suiten greifen Fotografien und exklusiv designte mallorquinische Stoffe die Atmosphäre des Insellebens im frühen 20. Jahrhundert auf.

Besonders spektakulär präsentieren sich dabei die Suiten, die aus den ehemaligen Munitionslagern entstanden sind und die jeweils über drei private Terrassen mit atemberaubendem Panoramablick verfügen. Wie beim vorbildlichen Service wird auch bei der exzellenten Kulinarik größter Wert auf die individuellen Wünsche jedes einzelnen Gastes gelegt. Küchenchef Victor Garcia verwendet fast ausschließlich lokale Produkte und biologische Lebensmittel. Eine Top-Qualität ist dem Mallorquiner dabei sehr wichtig. „Nur aus guten Lebensmitteln kann man ein gutes Essen kreieren“, sagt Victor Garcia. Der sympathische Küchenchef verwöhnt Feinschmecker am Abend im Gourmetrestaurant Fortaleza mit einer frischen, mediterranen Küche. Wer mag, der genießt sein Frühstück aus dem Picknickkorb am Strand oder auf einer der schönen Sonnenterrassen. Mittags bietet der „Sea Club“ direkt am Kai mit marktfrischen Kreationen aus dem Holzofen ein wunderbar schattiges Plätzchen. Der zwei Kilometer lange Privatstrand des „Sea Club“ garantiert absolute Privatsphäre und erlaubt ungestörtes Baden und Bräunen auf eleganten Sonnenbetten.

Wem die Treppen hinunter zum Beach zu anstrengend sind, der legt sich an den „Fortress Swimming Pool“ – einen Meerwasser-Infinity Pool mit Blick auf den Horizont. Aus-gleich zu lukullischen Vergnügungen bieten Yogakurse, der hauseigene Tennisplatz sowie Wander- und Joggingpfade direkt vor der Haustür.

Öffnungszeiten Küche Gourmetrestaurant Fortaleza: täglich 20.00 – 23.30 Uhr
Öffnungszeiten Küche Sea Club: täglich ab 13.00 Uhr,

24 Zimmer und Suiten,
Übernachtungspreise: DZ ab 350 Euro, Suiten ab 600 Euro

 

Cap Rocat

General Manager: Pablo Carrington

Ctra, de Enderrocat,s/n
E-07609 Cala Blava
Mallorca


Telefon: 00 34 / 9 71 / 74 78 78
Telefax: 00 34 / 9 71 / 74 78 76

eMail: info@caprocat.com
Homepage: http://www.caprocat.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...