Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Schlosshotel Bergzaberner Hof

MIT NEUEM TEAM
zu mehr Offenheit

Wir wollen dieses prächtige Schlosshotel und sein Restaurant ‚Walram‘ als einen Ort der Begegnung etablieren, möchten es öffnen. Nicht nur für Hausgäste, sondern insbesondere für die Bad Bergzaberner und ihre Nachbarn. Wir möchten ein offenes Haus, in dem sich alle wohlfühlen, in dem es keine Schwellenangst gibt“, erklärt Annette Mönnich das neue Konzept. Die studierte Germanistin und ihr Mann Thomas haben die vor vier Jahren zum Hotel umgebaute einstige Schlossremise am Beginn der Bad Bergzaberner Altstadt erst im Januar 2014 übernommen.

Mit ihrem jungen, hochmotivierten Team wollen sie hier eine besonders herzliche und kultivierte Art der Gastlichkeit etablieren – ohne den Zwang eines Michelin-Sterns im Rücken. „Den haben wir zurückgegeben. Trotzdem bleibt unsere Küche im Restaurant ‚Walram‘ gehoben, jedoch nicht abgehoben. Unsere beiden Herdprofis Sebastian Bauer und sein Souschef Michele Donataccio verstehen sich bestens auf abwechslungsreiche wie raffinierte Zubereitungen mit regionalen bzw. mediterranen Wurzeln“, erklärt Thomas Mönnich.

So ist die frische Pasta stets hausgemacht: Edelfischravioli mit pikanter Garnelensauce und Kirschtomaten ebenso wie die leckeren Tagliatelle mit Basilikumpesto, Parmesan und Pinienkernen. Butterzart kommt das argentinische Rinderfilet mit Barolo-Sauce, feinen Karotten und Macaire-Kartoffeln daher, und wer Fruchtiges zum Dessert mag, sollte einmal die frischen Erdbeeren mit Rosmarincreme probieren.

Das kleine Restaurant „Marktstübchen“ ist neuerdings eine Bar. Dort bekommt man leckere Drinks und kleine Snacks. „Auch hat es sich ebenso wie unser  Restaurant ‚Walram‘ als attraktiver Tagungsraum für kleine Gruppen bewährt. Darüber hinaus stehen noch weitere Räume für Tagungen zur Verfügung. Besonderen Wert legen wir auf die individuelle Betreuung unserer Gäste“, sagt die bezaubernde Gastgeberin.

Luxuriös und mit viel Liebe zum Detail präsentieren sich die 21 Zimmer und Junior-Suiten, z.T. mit offengelegtem Holzgebälk. Alle sind mit hochwertigen Materialien wie edlem Sandstein und feinsten Stoffen designt und stellen eine unvergleichliche Symbiose aus historischen und modernen Bauelementen dar. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Minibar und Safe ausgestattet und verfügen über eine kleine, anspruchsvolle Lektüreauswahl – ganz im Sinne der neuen Gastkultur im Schlosshotel.

Öffnungszeiten Küche: 18.00 – 22.00 Uhr
Ruhetage: Sonntag, Montag.

Zimmerpreise:
EZ ab 89 Euro, DZ ab 165 Euro, Junior-Suiten ab195 Euro.

Kreditkarten: Amex, Mastercard, Visa, EC.

Schlosshotel Bergzaberner Hof

Gastgeber: Annette und Thomas Mönnich

Königstraße 55–57
76887 Bad Bergzabern

Telefon: 0 63 43 / 9 36 59 - 0
Telefax: 0 63 43 / 9 36 59 99

eMail: info@bergzaberner-Hof.de
Homepage: http://www.bergzaberner-hof.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...