Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Villa Belrose

© Hotel Villa Belrose

Der Gastgeber macht den Unterschied

In den letzten Jahren sind in St. Tropez und Umgebung einige neue Luxushotels entstanden. Da gibt es Designhotels mit außergewöhnlichen Architektur-Konzepten, bei denen jedoch oftmals der Gast in den perfekt durchgestylten Interieurs „im Wege steht“, auch marrokanisch angehauchte Ambiancen im Zentrum der Stadt sind ja nicht unbedingt jedermanns Sache.

Wer ein wahres „hideaway“ sucht, ist in der Villa Belrose der renommierten Althoff-Hotel-Collection vor den Toren von St. Tropez zweifellos am besten aufgehoben. Einen faszinierenden Blick auf die Bucht und die pittoresken Häuser des ehemaligen Fischerdörfchens findet man nirgendwo in St. Tropez. Umgeben von gepflegten Wohnhäusern ist dies eine einzigartige Oase der Ruhe.

In entspannter Atmosphäre erleben hier anspruchsvolle Gäste exzellente Gastlichkeit, persönlichen Service, kulinarische Köstlichkeiten und ein luxuriöses Beauty Center. Vom 7000 Quadratmeter großen Grundstück mit seinen Gärten und Pinienhainen aus genießen sie das hinreißende Panorama des Golfs von Saint-Tropez, sehen St. Maxime, den Hafen, die Burg, Ramatuelle und Cap Camarat. Doch das faszinierende Domizil hat mehr zu bieten als eine idyllische Lage. Es verwöhnt sein Publikum mit vierzig großzügigen Doppelzimmern und Suiten, die individuell und anspruchsvoll im klassizistisch-provenzalischen Stil eingerichtet sind. Von der Terrasse oder den Balkonen eines jeden Raumes hat man ebenfalls einen schönen Ausblick auf die Region. Wer es locker angehen lässt, genießt das Dolce Vita am 200 Qua-dratmeter großen Pool oder begibt sich im Fitness-raum und Beauty-Spa in sachkundige Hände.

Im Gourmetrestaurant des Hauses verwöhnt Sternekoch Thierry Thiercelin mit traditionell mediterraner Küche. In seinen Menüs findet man zum Beispiel eine Auswahl der hiesigen Mittelmeerfische wie St. Pierre oder Loup de mer, die in ihrer Komposition mit frischen Kräutern und provenzalischen Beilagen so an-genehm duften und schmecken, dass man die Nähe zum Meer – auch ohne den wunderbaren Blick aus dem Restaurant über den Golf – intensiv spürt. Seit letztem Jahr lädt darüberhinaus das neue “Petit Belrose” auch zum Lunch am Pool ein.

Dies alles wären schon mehr als ausreichend Argumente, seinen nächsten Urlaub in der Villa Belrose zu buchen. Doch den eigentlichen Unterschied zu den anderen de Luxe-Häusern macht der charosmatische Direktor, Robert van Straaten, die “Seele des Hotels“, aus. Er scheint allgegenwärtig, begrüßt hier neuankommende Gäste persönlich, fragt dort nach dem Wohlbefinden oder gibt Empfehlungen für einen Geheimtipp unter den Restaurants im Ort. Zugegeben, den Überblick zu behalten fällt ihm bei seiner Körpergröße von gut zwei Metern leichter als anderen, aber bei Robert-Jan van Straaten spürt man einfach, dass er ein Gastgeber mit Leib und Seele ist, was man leider nicht mehr von vielen Hoteldirektoren in der Luxushotellerie sagen kann.

40 Zimmer und Suiten, je nach Größe und Saison ab 420,- Euro
Memberships: Althoff Hotel Collection Relais & Châteaux

Villa Belrose

General Manager: Robert-Jan van Straaten

Boulevard des Crêtes
F-83580 Gassin / Saint-Tropez

Telefon: 00 33 / 4 94 / 55 97 97
Telefax: 00 33 / 4 94 / 55 97 98

eMail: reservation@villa-belrose.com
Homepage: http://www.villa-belrose.com/de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...