Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Country Style Heft 57 | Herbst 2011

Ein furioser zweiter Akt

Erster Akt: ein Haus aus dem Jahr 1964 in der für die damalige Zeit typischen Architektur. Mit niedrigem Satteldach, unausgebautem Dachboden, viel dunklem Holz, schwarzen Schieferböden und kleinen Fenstern. Wunderschön gelegen auf einem Höhenkamm, umgeben von Wald und Wiesen. Zweiter Akt: dieselbe tolle Panoramalage direkt am Waldrand und dasselbe Haus. Doch oh Wunder! Selbst für die Hausherrin ist ihr Elternhaus kaum wiederzuerkennen. Nach aufwändigen Umbaumaßnahmen krönt ein Walmdach eine lichtdurchflutete Wohnwelt, die mit ihren großen Fenstern die Natur ins Haus holt und die perfekt auf die Bedürfnisse einer vierköpfigen Familie zugeschnitten ist.

Text : Sabine Herder | Fotos : Ydo Sol

Es gibt Dinge, die einfach passen, wie die Faust aufs Auge. So, wie der beigebraun gescheckte Australian Shepherd-Welpe, der uns im lichtdurchfluteten, in zarten Beigetönen gehaltenen Wohnbereich aufgeregt begrüßt. Als die Hausherrin Cerrin unsere fragenden Blicke registriert, ergreift sie lachend die Initiative: „Nein, Jacks – so heißt dieses wuselige Wollknäuel – haben wir nicht aufgrund seiner Fellfärbung ausgewählt. Ich engagiere mich schon lange in einer Rettungsstaffel und wollte schon immer einen eigenen Rettungshund ausbilden. Australian Shepherds sind dafür gut geeignet, außerdem sind es hervorragende Familienhunde und unsere beiden Kinder kommen prima mit ihm klar. Ob er das Zeug zu einem guten Rettungshund hat, muss sich jedoch erst zeigen. Wir arbeiten hart daran.“

Für Jacks scheinen wir nicht weiter von Interesse zu sein und er wendet sich lieber wieder seinem Knochen im Garten zu. Cerrins Tierliebe scheint sich nicht nur auf Hunde zu beschränken. Im offenen Wohnbereich, der sich zu allen Seiten mit großen Fenstern zum liebevoll angelegten Garten öffnet, finden sich mehrere Pferdebilder und -bronzeskulpturen. „Die Liebe zu den Pferden scheint in unserer Familie in den Genen zu liegen. Meine Mutter hat lange gezüchtet, meine Schwester ist beruflich und privat dem Reitsport verpflichtet und auch meine Tochter ist mit ihren neun Jahren schon eine richtige Pferdenärrin.

Diese Naturverbundenheit war es auch, die uns nach der Geburt unserer Tochter dazu bewegt hat, das Haus meiner Eltern zu übernehmen.“ Es liegt auf einem Höhenkamm des Teutoburger Waldes und ist umgeben von Wald und Wiesen. Von überall geht der Blick ungestört über die hügelige Landschaft. Als Cerrin und Kai vor acht Jahren in das Haus im typischen Stil der 60er Jahre zogen, veränderten sie zunächst nur wenig. Sie wollten die Räume nach und nach umgestalten. Doch das stellte sich schnell als schwierige Angelegenheit heraus, zumal das Haus aus energetischer Sicht keineswegs zeitgemäß war. So reifte in ihnen der Entschluss, das Haus komplett umzubauen.

 In Zeitschriften und auf Reisen sammelten sie Inspirationen und entwickelten ganz klare Vorstellungen davon, wie ihr zukünftiges Zuhause aussehen sollte: großzügig, offen, hell und doch gemütlich, mit großen Fenstern und Türen, die die wunderschöne Natur in die Räume holen sollten, mit einem zusätzlichen Dachgeschoss mit Platz für ein großes Bad und Elternschlafzimmer, mit einem kleinen Wellnessbereich und einer  West-Terrasse, auf der sie im Sommer bis zum Abend die Sonne genießen können, und auf besonderen Wunsch des Hausherrn mit modernster technischer Ausstattung.

Nicht gerade wenig Wünsche – vor allem aber solche, die einen aufwändigen Umbau nötig machten. So verließ die Familie für ein halbes Jahr ihr Zuhause und die Handwerker legten den Grundstein für den zweiten Akt der Hausgeschichte. Ein wirklich furioser zweiter Akt, der eine lichtdurchflutete Wohnwelt präsentiert, die perfekt auf die Bedürfnisse der vierköpfigen Familie zugeschnitten ist, aber mit Blick auf den großen Garten natürlich auch auf die des Welpen Jacks. 

Die aktuelle COUNTRY STYLE Ausgabe 8/2011, Heft 57, erhalten Sie in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder genießen Sie COUNTRY STYLE viermal im Jahr im kostengünstigen Abonnement frei Haus.

ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...