Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Gräflicher Park Grand Resort

EVENTS für die Sinne

Schon der Gründer des heutigen Gräflichen Parks, Graf Caspar Heinrich von Sierstorpff, wollte mit dem damaligen Kurbad einen „Ort des ländlichen Vergnügens“ schaffen. Heute wird diese Tradition der Gastfreundschaft in Bad Driburg von der gräflichen Familie in der siebten Generation mit dem „Gräflicher Park Grand Resort“ fortgeführt. Das Vier-Sterne-Superior-Domizil liegt umgeben von einem 64 Hektar großen Landschaftsgarten, dessen Schönheit schon so berühmte Dichter wie Friedrich Hölderlin und Annette von Droste-Hülshoff inspiriert hat.

Von dem Luxus und der Gastlichkeit des wunderschönen Spa-Resorts hätten die beiden Literaten wohl aber nicht mal zu träumen gewagt. Hochkarätige Auszeichnungen genauso wie die große Zahl prominenter Stammgäste zeugen von der hohen Qualität des Spa-Resorts. Geschätzt werden die einzigartige Mischung aus Tradition und Moderne, die idyllische, absolut ruhig Lage, der stilvolle Komfort der 135 Zimmer und Junior-Suiten genauso wie das individuelle Spa-Konzept, das, ausgezeichnet mit drei Lilien und 17 Punkten im „Relax Guide 2016“, zu den besten Deutschlands gehört und ein hochkarätiges Angebot rund um die Themen Gesundheit, Wellness und Schönheit bietet. Vor allem aber schätzen die zahlreichen Stammgäste den vorbildlichen Service, der durch authentische Freundlichkeit und Charme überzeugt. „Hier fühle ich mich jedes Mal so, als ob ich nach Hause komme.“ Dieser Eintrag ins Gästebuch beschreibt die Philosophie, die Gastgeber Dirk Schäfer und sein junges Team leben.

Genau diese ungezwungene Atmosphäre trägt dazu bei, dass die vielschichtigen Events, die frischen Wind und Abwechslung in das Luxusrefugium bringen, auch bei Außer-Haus-Gästen immer beliebter werden. So hat der Tapas-Abend am ersten Donnerstag im Monat genau wie die Themenabende mit kulinarischen Spezialitäten und passenden Getränken (beide Veranstaltungen finden in Oscar’s Bar statt) längst einen festen Platz im Terminkalender der Driburger gefunden. Und auch die Events-Highlight wie die Silvesterparty im  Stil der großen Broadway Shows, die offenen und lockeren Weihnachtsfeiern für Firmen mit Essen, Musik, Tanz und guter Stimmung (2. und 9. Dezember 2016) oder die Küchenparty für Firmen (16. Dezember 2016) werden auch in diesem Jahr schnell ihre Liebhaber finden.

Der winterliche Event-Reigen für alle Sinne findet auch in den beiden Restaurants seine lukullische Fortsetzung. Im urig gemütlichen Restaurant Pferdestall gibt es im Oktober ein zünftiges Oktoberfestmenü in drei Gängen, im November dreht sich das Menü rund um das Thema Gans und im Dezember wird es mediterran (jedes Drei-Gang-Menü für 32 Euro p. P.).

Im kulinarischen Aushängeschild des Hauses, Caspar’s Restaurant, setzt das Küchenduo Thomas Blümel und Dominique Kirchhoff im Oktober auf asiatisches Seafood, im November auf Trüffel, Kürbis und Wild und im Dezember auf die Gans (jedes Drei-Gang-Menü für 39 Euro p. P.). Dabei setzt das eingespielte Team wie bei all seinen Kreationen vor allem auf beste Produkte und auf die unverfälschten Aromen der Saison. Dazu gehört die enge Zusammenarbeit mit der unternehmenseigenen Gärtnerei, die nicht nur Kräuter und Blüten, sondern auch spezielle Obst- und Gemüsesorten anbaut. Fleisch und Wild kommen von benachbarten Höfen bzw. aus der Gräflichen Jagd und Fisch kommt von ausgesuchten Lieferanten. Wie kreativ die authentischen Aromen umgesetzt werden, sollte man am besten selbst probieren. Vielleicht im Rahmen des Westfalen Gourmetfestivals vom 28. bis 30. Oktober 2016.

Öffnungszeiten Küche: „Caspar’s Restaurant“
Mi. bis So. 18.00 – 22.00 Uhr, Sa., So. und feiertags auch 12.00 – 14.00 Uhr,
Ruhetage: Montag und Dienstag;

Restaurant „Pferdestall“
täglich 12.00 – 14.00 Uhr und 18.00 – 24.00 Uhr (warme Küche bis 22.00 Uhr)

Kreditkarten: Amex, Mastercard, Visa, EC-Karte.

Attraktive Arrangements, z.B.„Kleine Auszeit“:
inkl. 2 ÜB, Frühstücksbüfett, Abendessen im Rahmen der Halbpension im „Caspar’s“ oder im „Pferdestall“, Getränkeauswahl der hauseigenen Bad Driburger Naturparkquellen auf dem Zimmer ab 289 Euro pro Person.

Gräflicher Park Grand Resort

Inhaber: Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff
Geschäftsführender Direktor: Dirk Schäfer

Brunnenallee 1
33014 Bad Driburg

Telefon: 00 49 - (0) 0 52 53 - 95 23 - 0
Telefax: 00 49 - (0) 52 53 - 95 23 - 2 05

eMail: info@graeflicher-park.de
Homepage: http://www.graeflicher-park.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...