Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Burghotel Auf Schönburg

NOMEN est omen

Schönburg – einen passenderen Namen für dieses romantische Juwel hoch über dem Rheinstädtchen Oberwesel hätten sich selbst gewiefte Marketingexperten nicht einfallen lassen können. Der Name der 1000-jährigen Burg geht jedoch auf das Oberweseler Grafengeschlecht der Schönburger zurück, die bis zur Zerstörung der Burg im Jahr 1689 hier residierten. Über zwei Jahrhunderte war die Burg nichts als eine Ruine, bis sie Anfang des 20. Jahrhunderts nach und nach restauriert wurde.

Als dann die Familie Hüttl 1957 Einfluss auf das Burgleben nahm, war die Zukunft der mächtigen Burganlagen gesichert. Mit viel Gespür für die Historie des Ortes und großer Liebe zum Detail schuf sie im Laufe der letzten Jahrzehnte eines der romantischsten und individuellsten Hotels am Mittelrhein. Für die Interieurs der 22 individuellen Zimmer und der öffentlichen Bereiche reisten Barbara und Wolfgang Hüttl, die das Hotel seit neunundzwanzig Jahren in zweiter Generation leiten, quer durch Europa. Sie sammelten Antiquitäten und Dekorationen und schufen daraus ein Hotel, dessen Magie sich kaum jemand entziehen kann und wo der Alltag ganz von allein fern bleibt – wenn man von der verwunschenen Terrasse oder vom eigenen Balkon die fantastische Aussicht aufs Rheintal genießt, sich in den historischen Restaurantstuben eines der exzellent komponierten Menüs aus der Küche von Erik Dittmann schmecken lässt oder nach einem erlebnisreichen Tag im neu angelegten Burggartenareal relaxt.

Doch das ganzheitliche Burg-Wohlgefühl wird vor allem getragen von dem Engagement des jungen und sehr aufmerksamen Teams, das ganz im Sinne der Philosophie von Wolfgang und Barbara Hüttl, die seit 2010 von Sohn Johann als Restaurantleiter tatkräftig unterstützt werden, offensichtlich mit Spaß und Freude bei der Sache ist.

Öffnungszeiten Küche: Di. – So. 12.00 – 14.00 Uhr und 18.30 – 21.00 Uhr
Ruhetag: Montag (nicht für Hausgäste)

Zimmerpreise: je nach Saison EZ ab 120 Euro,
DZ ab 220 Euro inkl. Frühstück, freier Minibar, Vier-Gang-Menü, Willkommens-Sherry und exklusiver Zugang zum liebevoll angelegten Burggarten.

Betriebsferien: 10. Januar 2016 bis Mitte März

Kreditkarten: Mastercard, Visa.

Burghotel Auf Schönburg

Gastgeber: Hermann und Johann Hüttl

Auf Schönburg
55430 Oberwesel am Rhein


Telefon: 0 67 44 / 9 39 30
Telefax: 0 67 44 / 16 13

eMail: huettl@hotel-schoenburg.com
Homepage: http://www.burghotel-schoenburg.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...