Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hotel Conrad

DREI MÄNNER – eine fantastische Küche

Umgeben von schneebedeckten Bergen im Winter und blühenden Wiesen im Sommer, liegt inmitten der Oberengadiner Seenlandschaft das pittoreske Örtchen Silvaplana. Hier, auf 1815 Meter Höhe, ist die Luft klar, der Himmel blau und der Lebensfluss wunderbar beschaulich. Ein ideales Fleckchen Erde, um die Freuden des Skilaufens zu genießen, um die herrliche Bergwelt zu erwandern oder einfach, um die Seele baumeln zu lassen.

Im Hotel Conrad in Silvaplana freuen sich Fenno Bauer und Chris Blaser auf ihre Gäste. Erst im Sommer dieses Jahres übernahmen die Männer das traditionsreiche Haus im Ortskern. „Mit dem Conrad erfüllen wir uns unseren gemeinsamen Traum vom eigenen Hotel“, sagen die Männer. Überall im Hotel Conrad spürt man die kreative Handschrift der beiden sympathischen Gastgeber. Schönes altes Holz harmoniert hervorragend mit den weißen Fellen, die einige Sitzmöbel zieren. Rote Kissen setzen farbige Akzente und zahlreiche Windlichter verbreiten eine anheimelnde Atmosphäre. Interessante Schwarzweißfotografien des Wiener Künstlers Dr. Wolfgang Viehtauer unterstreichen den künstlerischen Anspruch der neuen Hausherren. Die freuen sich über den großen Zuspruch, den sie sowohl von ihren Gästen als auch von Einheimischen erhalten. Das liegt zum einen an der herzlichen Gastfreundschaft, mit der Chris Blaser und Fenno Bauer das Domizil betreiben, und zum anderen natürlich auch am gemütlichen Ambiente.

Vor allem aber liegt es an der wirklich ausgezeichneten Küche, die im Restaurant „Juval“ geboten wird. Für sie zeichnet Jan Geisler verantwortlich. Der 40-Jährige ist ein kreativer Newcomer im Engadin. Gutbürgerliche Schweizer Küche und Engadiner Spezialitäten vereint der Leipziger zu echten Gaumenfreuden auf hohem Niveau. Wunderbar zart kommen seine „Chalbsläberli uf Krostini mit Zwibeli und Chnoblauch“ daher. Dazu serviert Chris Blaser ein Gläschen Merlot del Ticino DOC Runchet. Der perfekte Auftakt zu einem „Geisler-Menü“. Das „Chalbs-Geschnätzelte Züri-Art“, ein saftiges Cordon bleu oder der rosa gebratene Lammrücken zählen zu den Spezialitäten des Küchenchefs. „Jan ist wirklich ein Juwel“, lobt Chris Blaser, selbst gelernter Koch, der sich im Haus u.a. um den Service kümmert und jeden Gast persönlich begrüßt. „Unsere Weinkarte ist eher klein, aber fein“, so die Gastgeber. „Wir beziehen unsere Weine nur bei ausgesuchten Winzern und geben gern auch jungen, innovativen Weinbauern eine Chance.“

Wer nach so viel kulinarischem Hochgenuss ein Bett sucht oder gleich seine Ferien bei Fenno und Chris verbringen möchte, dem stehen gemütliche Gästezimmer oder Maisonetten zur Verfügung.

Öffnungszeiten warme Küche:
11.30 – 14.00 Uhr und 18.00 – 22.00 Uhr
Nachmittags kleine Karte und hausgemachte Kuchen

Übernachtungspreise:
DZ ab 95 CHF pro Person inklusive Frühstück
Maisonette ab 130 CHF pro Person inklusive Frühstück
Hunde erlaubt
Kreditkarten: alle

Hotel Conrad

Gastgeber: Fenno Bauer und Chris Blaser

Via dal Farrer 1
CH 7513 Silvaplana

Telefon: 00 41 / (0) 81 / 8 28 81 54

eMail: reservation@hotelconradsilvaplana.ch
Homepage: http://www.hotelconradsilvaplana.ch
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...