Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Herend

Porzellan für die Sinne 

In Berlin hat „Herend“ den kongenialen Rahmen für die Eröffnung einer repräsentativen Herend-Galerie gefunden: das prachvoll wiedererstandene „Hotel Adlon“. Denn was das Hotel Adlon für die Hotellerie bedeutet, verkörpert diese ungarische Manufaktur im Porzellanbereich.

„Unter den Linden“ war für gekrönte Häupter, Künstler und Politiker, für Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft seit 1907 die erste Adresse in Berlin, während „Herend“ sich als k.u.k. Hoflieferant unter den großen Porzellannamen der Welt etablierte. Heute schätzen nicht nur Kaiser, Könige und Exzellenzen wie die Barone Rothschild oder der Sultan von Brunei das feine Porzellan. Mittlerweile zählen auch junge und dynamische, kulturell gebildete Führungskrafte, gut situierte Bürger mit einem Faible für exquisite Tischkultur und nicht zuletzt Künstler zum Käuferstamm.

Im neuen „Hotel Adlon“ sind etwa die Herend-Kollektion „Majestic“ zu bewundern, ein Hauch von Orient und majestätischer Dominanz versprühend, oder „Young Forever“ - verspielt, heiter, frisch, jugendlich. Der Reichtum an Motiven ist generell beeindruckend: 11700 Formen und an die 2000 Dekore sind bis heute entstanden. Die schönsten Kreationen, die „Meisterwerke“, sind allerdings limitiert. Von ihnen fertigt die Herender Manufaktur in der Regel nur 50 Stück.

Herend

Herend - Fachgeschäfte im:

Hotel Adlon
Unter den Linden 77
10117 Berlin


Luitpoldblock
Brienner Straße 11
80333 München
Telefon: 0 89 / 24 21 78 65

Telefon: 0 30 / 2 29 40 30
Telefax: 0 30 / 2 29 40 31

Homepage: http://www.herend.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...