Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Fitschen am Dorfteich

2017 – das Jahr der großen Ereignisse

Es ist ein wenig wie nach Hause kommen. Wer das schöne Reetdachhaus am Dorfteich Nr. 2 in Wennigstedt betritt und von Verena Fitschen mit einem strahlenden Lächeln begrüßt wird, der fühlt sich sofort willkommen. Ob im liebevoll  eingerichteten Restaurant, im idyllischen Garten oder in den gemütlichen Zimmern – dieses Domizil ist ein Ort der Ruhe und Heiterkeit. Und „ganz nebenbei“ kommt der Gaumen in den Genuss bester Kulinarik.

Seit nunmehr bald dreißig Jahren leben und arbeiten die fröhliche Gastgeberin und ihr Mann Manfred  auf Sylt. „Seitdem ist natürlich wahnsinnig viel passiert. Unsere Kinder sind hier aufgewachsen, haben uns inzwischen zu Großeltern gemacht. Sylt ist uns zur  Heimat geworden“, erzählt die gebürtige Markgräflerin, Schwester der Sterne-Köche Jörg und Dieter Müller. Sechzehn Jahre führten die Eheleute das Restaurant Moby Dick in Munkmarsch. Rasch sprach  sich die exzellente Küche von Manfred Fitschen unter Urlaubern und Insulanern herum. 

Vor zwölf Jahren wechselten sie nach Wenningstedt: „Unsere treuen Gäste haben uns sofort wieder besucht, neue  sind hinzugekommen.“ Wie eh und je gibt es fein Schwäbisches, kombiniert mit Frischem aus der Nordseeküche: „Heute unterstützt uns die nächste Generation. Unsere Tochter Claudia hat ihre große Liebe gleich mit  auf die Insel gebracht. Cristian Pisacane stammt aus Palermo und ist ebenfalls Koch“, sagt Verena Fitschen, verrät glücklich lächelnd: „Im August bekommen sie  Nachwuchs.“

Überhaupt ist für Familie Fitschen 2017 das Jahr der großen Ereignisse: Im Juli heiratet Tochter Sonja, Mutter Lore Müller wird im Herbst 95 Jahre  alt und im Dezember steht der 60. Geburtstag des Hausherrn im Kalender. Aufgeregt  ist Verena Fitschen trotzdem nicht. Und auch jetzt, wo das Restaurant in der Mittagszeit bis auf den letzten Platz besetzt ist, verliert sie nie den  Überblick, hat für jeden Gast ein Lächeln, ein freundliches  Wort: „Wenn man etwas von Herzen gern tut, dann ist es kein Stress. Außerdem haben wir die besten Mitarbeiter der Welt. Salvatore, Vincenco und Piero kommen  ebenfalls aus Palermo, Andi ist unser Bayer und Naquib flüchtete aus Afghanistan. Er macht jetzt eine Hotelfachlehre. Sie alle sind genauso wichtig wie wir.“

Was Manfred Fitschen, Schwiegersohn  Cristian und die ganze Küchenbrigade zaubern, darüber gibt die Speisekarte Auskunft: das Beste vom Deichlamm unter der Kräuterkruste zum Beispiel, Steinbeißerfilet  auf Trüffel-Risotto mit Champagnersoße, der Vorspeisenrenner Spaghetti mit Scampi „sizilianisch“ oder eine Barberie-  Entenbrust an Preiselbeersoße. Dazu werden Mandelbrokkoli und Kartoffel- Gratin serviert. Ein „Fitschen am Dorfteich 4- bis 6-Gang-Menü“ gehört wohl mit zum Besten, was Sylt kulinarisch zu bieten  hat: regionale Küche der gehobenen Gastronomie, dazu edle Tropfen aus der reichhaltigen Weinkarte. 

Nachmittags locken im Garten bequeme Strandkörbe und leckere, hausgemachte Kuchen. Darüber hinaus ist das Haus eine feine Location für private Feiern – damit kennen sich Fitschens aus!

Öffnungszeichen Küche: 12.00 – 22.00 Uhr
Ruhetag: Dienstag

Fünf Suiten, drei Doppelzimmer
Übernachtungspreise:
DZ ab 145 – 195 Euro inkl. Frühstück
Suiten ab 210 – 295 Euro inkl. Frühstück
Junior Suiten ab 260 Euro inkl. Frühstück

Kreditkarten: Mastercard, Visa, EC-Karte.

Fitschen am Dorfteich

Gastgeber: Familie Fitschen

Am Dorfteich 2
25996 Wenningstedt

Telefon: 0 46 51 / 3 21 20
Telefax: 0 46 51 / 3 03 10

eMail: info@Fitschen-am-Dorfteich.de
Homepage: http://www.Fitschen-am-Dorfteich.de
ANZEIGE


Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...