Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Kamps Hotel & Café

KUNST UND RUHE unter dem Reetdach

Gemütliche Appartements, in denen man sich gleich wie zu Hause  fühlt, ein opulentes Frühstück, bei dem die Eier tatsächlich vom Hof um die Ecke stammen, und eine Gastgeberin, die jeden Reisenden persönlich begrüßt. So individuell und gemütlich gestaltet sich ein Aufenthalt im KAMPs Hotel & Café in Keitum.

Wie fühlt es sich an, wenn die Liebe zur Kunst und der Traum vom eigenen Hotel eine gelungene Symbiose eingehen? „Sehr gut. Die Idee mit zeitgenössischer  Kunst an einem schönen Ort hatte ich schon länger. Allerdings wurde  ich am Anfang auch von manch einem Insulaner belächelt. Schließlich wollte ich in meinem Haus internationale Künstler präsentieren. 1996 war das noch nicht so  angesagt, aber ich habe mich nie beirren lassen“, erzählt Cornelia Kamp lächelnd. Nach Jahren in Hamburg kehrte die passionierte Galeristin mit einem Koffer voller Ideen und Kontakten in die Künstlerszene  auf ihre Heimatinsel zurück. Am ruhigen Dorfrand von Keitum eröffnete sie mit viel  Liebe und Engagement ihr charmantes Privathotel.

In den vier lichtdurchfluteten Doppelzimmern, den drei Appartements (mit voll ausgestatteter Pantry-Küche und  teilweise Terrasse) sowie dem Ferienhaus „Nebenan“ finden Ruhesuchende ihr ganz persönliches Ferienglück. Die großzügigen Räumlichkeiten bieten zwei bis fünf  Gästen ausreichend Platz, haben eine Terrasse, Gartenmöbel und Strandkorb. Das Appartement 1 im ersten Stock ist wie ein gemütliches Nest, mit Kitchenette und  traumhaftem Ausblick über grüne Keitumer  Wiesen.

Bei warmen Temperaturen kann man das Frühstück auf der Sonnenterrasse einnehmen – ein besonders schöner Start in einen Sylt-Tag. Auch Außer-Haus-Gäste sind hier herzlich willkommen! „Bei uns gibt es kein Büfett, sondern  wir servieren unsere hausgemachten Marmeladen, Eierspeisen, Wurst, Käse und frische Salate am Tisch. Unsere Produkte beziehen wir ausschließlich von der Insel. Alles ist superfrisch. Ich kenne die Hersteller und Bauern persönlich“, sagt Cornelia Kamp.

Natürlich kann sie als gebürtige Sylterin jede Menge Ausflugstipps geben, kennt die schönsten Plätze der Insel, verrät ihren Lieblingsort: „Morsumer Kliff. Da kann man wirklich die Seele baumeln lassen.“  Wer dann noch eine Affinität zu Kunst und Kultur hat, der fühlt sich in KAMPs Hotel besonders wohl,  denn immer wieder begeistert die fröhliche Gastgeberin  mit interessanten Ausstellungen und Vernissagen.

Aktuell möchte sie auf den Künstler Dietmar Brixy aufmerksam machen. „Brixy ist ein farbgewaltiger, leidenschaftlicher  Maler. Er lebt und arbeitet im Alten Pumpwerk Mannheim Neckarau, einem der schönsten Industriekulturdenkmale des Landes. Seine Werke begeistern mich. Bis Mitte September wird er bei uns mit seiner Ausstellung Surprise zu sehen sein. Dazu gibt es auch einen tollen Katalog.“

Öffnungszeiten: Frühstück 9.00 – 13.00 Uhr

Café: Samstag und Sonntag bis 18.00 Uhr
Galeriegespräche Mittwoch 16.00 – 18.00 Uhr

Übernachtungspreise: DZ ab 109 Euro inklusive Frühstück
Haus „Nebenan“ ab 245 Euro inklusive Frühstück

Kreditkarten: EC-Karte.

Kamps Hotel & Café

Inhaberin: Cornelia Kamp

Gurtstich 41
25980 Keitum / Sylt-Ost

Telefon: 0 46 51 / 98 39 - 0
Telefax: 0 46 51 / 98 39 - 23

eMail: urlaub@kamps-sylt.de
Homepage: http://www.kamps-sylt.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Kamps Hotel & Café

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

ANZEIGE


Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...