Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Kamps Hotel

KUCHEN À LA  GRETCHEN und Charlotte

Er ist Modedesigner, Schneider, Kunsthandwerker und heute Gastgeber in Kamps Hotel am ruhigen Dorfrand von Keitum auf Sylt: Elmar Kruse, 52 Jahre alt, Aus- oder besser Umsteiger. „Ich hatte lange Zeit mein Atelier in Keitum, bin seit über sechzehn Jahren mit Conny befreundet.

Nachdem sie sich den Arm gebrochen hatte, habe ich ihr öfter im Café ausgeholfen. Für die Gäste war ich der Nachbarsjunge, der immer schnell zur Stelle war. Ich merkte, wie viel Freude mir der Umgang mit den Menschen machte. So wurde irgendwann die Entscheidung getroffen, die Nähmaschine gegen die Kaffeemaschine einzutauschen“, erzählt Elmar Kruse launig.

Conny, das ist Cornelia Kamp. Nach Jahren in Hamburg kehrte die passionierte Galeristin mit einem Koffer voller Ideen und Kontakten in die Künstlerszene auf ihre Heimatinsel zurück. Hier eröffnete sie mit viel Liebe und Engagement ihr charmantes Privathotel. In den vier lichtdurchfluteten Doppelzimmern, drei Appartements (mit voll ausgestatteter Pantry-Küche und teilweise Terrasse) sowie dem Ferienhaus „Nebenan“ finden Ruhesuchende ihr ganz persönliches Ferienglück. Dazu gehört natürlich ein leckeres Frühstück mit Eiern von glücklichen Hühnern, die gleich auf dem Hof um die Ecke gackern. Bei warmen Temperaturen sitzt man auf der Sonnenterrasse – ein besonders schöner Start in einen Sylt-Tag. 

„Bei uns gibt es kein Büfett, sondern wir servieren unsere hausgemachten Marmeladen, Eierspeisen, Wurst und Käse, frische Salate und selbstgebackenen Kuchen am Tisch. Unsere Produkte beziehen wir, wenn möglich, von der Insel. Das Frühstück ist Elmars Bereich, außerdem backt er fantastischen Kuchen. Die Rezepte stammen teilweise noch von meiner Großmutter Gretchen und von seiner Oma Charlotte. Die Gäste lieben Elmars Kuchen, außerdem plaudert er gern“, sagt Cornelia Kamp, freut sich sichtlich über die Verstärkung in ihrem schönen Haus. Denn für die agile Gastgeberin bleibt mit Hotel und Galerie noch genug zu tun. Immer wieder begeistert sie mit interessanten Ausstellungen und Vernissagen.

Aktuell zeigt sie Werke des berühmten Malers, Bildhauers und Literaturnobelpreisträgers Günter Grass. Ein MUSS für jeden Kunstliebhaber! Außerdem zu sehen: Arbeiten von Albert Schindehütte – Grafiker, Zeichner und Mitbegründer der legendären Künstlergemeinschaft „Werkstatt Rixdorfer Drucke“.

Übernachtungspreise:
DZ ab 115 Euro inklusive Frühstück,
Frühstück täglich ab 9 Uhr, auch für Außer-Haus-Gäste

Öffnungszeiten Cafégarten:
Donnerstag- bis Sonntagnachmittag

Kreditkarten: EC-Karte.

Kamps Hotel

Inhaberin: Cornelia Kamp

Gurtstich 41
25980 Keitum / Sylt-Ost

Telefon: 0 46 51 / 98 39 - 0
Telefax: 0 46 51 / 98 39 - 23

eMail: urlaub@kamps-sylt.de
Homepage: http://www.kamps-sylt.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...