Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Morsum Kliff

Stabwechsel in der Küche

Bereits vom Zug aus kann man das Hotel-Restaurant Morsum Kliff in der Weite der herrlichen Naturlandschaft des Sylter Ostens erblicken. Die Alleinlage des reetgedeckten Anwesens über dem Morsumer Kliff macht es leicht, Zeit für sich selbst zu gewinnen, innere Ruhe zu finden, mal völlig losgelöst von allem abschalten zu können. Wer danach sucht und trotzdem auf die Annehmlichkeiten der Zivilisation nicht verzichten möchte, ist im Hotel Morsum Kliff genau richtig.

Das Hotel und besonders seine Umgebung bieten dem anspruchsvollen Gast alle Möglichkeiten, den Aufenthalt zu einem bleibenden Erlebnis werden zu lassen. Auch in kulinarischer Hinsicht. Seit einem halben Jahr weht ein neuer, frischer Wind in der Küche des Traditionshauses, das sich auch als beliebtes Ausflugslokal einen Namen gemacht hat. Nachdem es den langjährigen Küchenchef Bernhard Büdel wieder in seine ostwestfälische Heimat gezogen hat, steht seit Februar 2009 der 37-jährige gebürtige Thüringer Janko Rahneberg am Herd. Nach Stationen in der Schweiz, in London und Florida kochte Rahneberg sechs Jahre in Köln im Hotel am Wasserturm und im Börsenrestaurant Maître, dann vier Jahre im Alpenhof Relais & Châteaux Hotel Murnau.

Im Jahr 2007 holte ihn Holger Bodendorf nach Sylt – als Küchenchef an den Herd des Landhauses Stricker. Mit seinem Wechsel ins Hotel-Restaurant Morsum Kliff bietet sich Janko Rahneberg nun die Chance, seine vielfältigen Erfahrungen und sein Talent in Alleinverantwortung zu präsentieren. Feinschmecker dürfen sich freuen auf Rahnebergs saisonale Küche im Spannungsfeld zwischen regionalen Spezialitäten und südlichen Aromen.

Den kulinarischen Startschuss liefert das üppige Frühstück (serviert bis 17.00 Uhr!) – von allem ein bisschen und noch mehr. Mittags schreibt die Tageskarte noch immer preiswerte Gerichte – geschmortes Bürgermeisterstück vom Rind mit Parmesan-Kartoffelmousseline, Sylter Meeräsche mit Fondue von Radieschen, breiten Bohnen und neuen Kartoffeln, Saltimbocca von der Pute mit Parmaschinken und Bärlauchpüree – und am Nachmittag lockt köstlicher frisch gebackener Kuchen hungrige Wanderer. Am Abend gibt es die Kür, Gerichte und Menüs, die die ganze Kunst von Janko Rahneberg demonstrieren: Soufflierte Wachtelbrust mit Brunnenkresseschaum und Artischocken-Eukalyptus-Mousseline oder getrüffeltes Tatar vom Bison und Medaillon unter der Vanille-Ochsenmark-Kruste mit geschmortem Chicorée geben einen kleinen Vorgeschmack auf seine Kompositionen.

Vor sieben Jahren übernahm das renommierte Hotelierspaar Renée Kreis und Rudolf Schwenn das Hotel-Restaurant in Morsum. „Alles dreht sich bei uns ausschließlich um den Gast und seine Wünsche“, betont der Hausherr nachdrücklich, „Da sind wir altmodisch.“ Neben der guten Küche genießen Hausgäste vor allem die Annehmlichkeiten der zehn hellen, gemütlichen und stimmungsvollen Zimmer des Morsum Kliffs.

Öffnungszeiten Küche: 10.00 – 22.00 Uhr
Ruhetag: keiner
Zimmerpreise 131 – 289 Euro
Kreditkarten: ec-cash

Morsum Kliff

Hotel-Restaurant-Café
Inhaber: Renée Kreis und Rudolf Schwenn

Nösistig 13
25980 Morsum

Telefon: 0 46 51 / 8 36 32 - 0
Telefax: 0 46 51 / 8 36 32 - 36

eMail: info@hotel-morsum-kliff.de
Homepage: http://www.hotel-morsum-kliff.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Morsum Kliff

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...