Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Landhaus Severin*s Morsum Kliff

Traditionshaus in neuem Glanz

Morsum, dieses kleine Dörfchen im Osten von Sylt, inmitten einer Heidelandschaft und am Nationalpark Schleswig–Holsteinisches Wattenmeer gelegen, ist um ein bezauberndes Domizil reicher. Im Juli 2016 öffnete direkt am berühmten Morsum Kliff nach neunmonatiger Renovierung das Landhaus Severin’s Morsum Kliff seine schöne weiße Sprossentür.

Vielen Sylt-Gästen ist das Haus noch als Landhaus Nösse bekannt, hier erkochte Jörg Müller Mitte der achtziger Jahre seinen ersten Michelin-Stern, den ersten für die Insel. Lang ist es her, widmen wir uns lieber dem Hier und Heute. Leder, graues Holz, hochwertige Möbel, viel Weiß und liebevolle Accessoires vereinen sich zu einem perfekten, modernen Landhausstil. Nichts wirkt verstaubt, Ambiente und Atmosphäre sind frisch, lichtdurchflutet, prickelnd wie Sylter Luft.

Dazu passt das junge Team um Gastgeberin Christina Hässler. Auch die attraktive Schwäbin ist so manchem Inselbesucher bekannt. „Am 18. Mai war ich genau zehn Jahre auf Sylt, unter anderem in der Sturmhaube und im Gogärtchen. Was als Gastspiel für eine Saison gedacht war, wurde zum Zuhause“, erzählt Christina Hässler, verwöhnt Mischlingshündin Heidi mit einem Leckerli, ergänzt lächelnd: „Unser Landhaus ist die kleine Schwester vom großen Severin*s Resort & Spa. Wir bieten dreizehn sehr behagliche Komfortzimmer, die mit allem ausgestattet sind, was sich anspruchsvolle Reisende wünschen. Außerdem haben wir einen schicken,  kleinen aber feinen Wellnessbereich sowie natürlich eine grandiose Aussicht auf die Heidelandschaft.“

Für die Kulinarik im Landhaus konnten Frank Zink als Küchenchef (früher bei Sternekoch Johannes King) und Olaf Paulat als Restaurantleiter gewonnen werden. „Beide stehen für Kreativität und höchste Fachkompetenz“, lobt die Gastgeberin. Frank Zink kocht modern mit friesischen Akzenten: „Nachhaltigkeit ist mir wichtig. Die Kartoffeln kommen vom Insel-Bauernhof Hoffmann, Fleisch vom Gänsehof Kai Petersen und den Käse liefert Dörte Dethlefs aus Keitum. So unterstützen wir heimische Erzeuger, die wir persönlich kennen und haben stets beste Produkte.“ Für köstlich befunden: Holsteiner  Bauernhuhn mit Aromen vom Katenschinken, Spargel, Pfifferlinge, Bärlauch und Rollgerste sowie den Zwiebel-Rostbraten vom Husumer Dry Aged Beef mit Spätzle. „Manchmal kommt der Schwabe in mir durch“, schmunzelt Frank Zink.

Übernachtungspreise:
DZ ab 220 – 410 Euro inklusive Frühstück

Öffnungszeiten Restaurant: 7.30 – 21.30 Uhr
Nachmittags auch hausgemachter Kuchen

- Kinderspielplatz
- Hunde: 20 Euro
- barrierefrei

Kreditkarten: alle außer Diners

Der exklusive Wellnessbereich des Severin*s Resort & Spa in Keitum (2000 Quadratmeter
mit Pool sowie 6 Themensaunen inklusive Hamam) kann kostenfrei genutzt werden.

Landhaus Severin*s Morsum Kliff

Gastgeberin: Christina Hässler

Nösistig 13
25980 Morsum

Telefon: 0 46 51 / 46 06 88 - 0
Telefax: 0 46 51 / 46 06 88 - 5 00

eMail: info@landhaus-severins.de
Homepage: www.landhaus-severins.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...